• Home
  • Stars
  • Endlich wahr? Die Spice Girls kommen zurück
2. Februar 2018 - 09:22 Uhr / Lisa Klugmayer
Comeback von Scary, Baby, Ginger, Posh und Sporty Spice

Endlich wahr? Die Spice Girls kommen zurück

Melanie C: So elegant ist "Sporty Spice" heute.

Melanie C (vorne) mit den Spice Girls

Die Spice Girls sind zurück. Jede der Ladys soll zehn Millionen Pfund für eine Wiedervereinigung bekommen. Victoria Beckam hat als letzte zugestimmt, allerdings nur unter einer ziemlich verrückten Bedingung.

Fans der Spice Girls aufgepasst! Die wohl erfolgreichste Girl-Group der neunziger Jahre, rund um Mel. B (42), Geri Halliwell (45), Emma Bunton (42), Victoria Beckam (43) und Melanie Chisholm (44), ist zurück. Wie ein Insider „The Sun“ berichtete, wird das Comeback auf jeden Fall stattfinden. 

Die Spice Girls im Jahr 2007

Die Spice Girls im Jahr 2007

Spice Girls: neue Best-of-CD 

Victoria „Posh“ Beckam war die letzte, die ihre Zustimmung gab und das auch nur mit dem Versprechen, dass sie nicht singen muss. Auch Geri Halliwell hat eine Tour abgelehnt, da sie ihre familiären Verpflichtungen nicht vernachlässigen will. 

Doch wie soll ein Comeback der Band ohne Tour oder neue Songs aussehen? Laut „The Sun“ sind eine neue TV-Talent-Show, weitere Fernsehprojekte in China und ein Greatest-Hits-Album in Planung. 

Victoria Beckham früher

Victoria Beckham

Spice Girls: Comeback für zehn Millionen Pfund 

Nicht nur die Fans dürfen sich auf das Comeback freuen, auch für die Spice Girls selbst lohnt sich der Deal. Jedes Mitglied soll zehn Millionen Pfund (ca. 11,4 Millionen Euro) für die geplanten Projekte bekommen. 

Drahtzieher hinter diesem Wiedersehen soll Simon Fuller (57) sein. Der 57-Jährige Musiker war schon in den Neunzigern der Manager der Spice Girls, bevor sich die Gruppe von ihm trennte.