• Home
  • Stars
  • Die zehn größten Momente der Musikgeschichte, Teil 1
15. September 2018 - 19:56 Uhr / Violetta Steiner
Moderne Musikgeschichte

Die zehn größten Momente der Musikgeschichte, Teil 1

Madonna

„Legendär“ ist gar kein Ausdruck für diese Meilensteine, die die Musikwelt für immer verändert haben. Wir zeigen euch die zehn größten Momente der modernen Musikgeschichte. Die Plätze 10 bis 5 gibt es hier im ersten Teil.

Nirvana verkörperte das Lebensgefühl der Teenager in den Neunzigern nahezu perfekt. Besonders Frontmann Kurt Cobain (†27) wurde zum Idol einer ganzen Generation.

Umso niederschmetternder war sein plötzlicher und dramatischer Tod im Jahre 1994, er starb viel zu jung. Nirvanas „MTV Unplugged“-Session ging als eine seiner letzten Performances in die Geschichte ein. Der Auftritt gilt mit seiner düsteren und ruhigen Atmosphäre als Vorahnung auf Cobains zerfallende Psyche.

Der legendäre Nirvana-Frontmann Kurt Cobain

Auf Platz 9 räkelt sich Madonna (60), die dieses Jahr 60 geworden ist im Brautkleid zu „Like a virgin“ auf der Bühne der MTV-Video Music Awards. Die Pop-Queen revolutionierte die Musikwelt vor allem im Hinblick auf Sexualität und Weiblichkeit, wie der legendäre Auftritt beweist. Wer weiß, ob es Pop-Prinzessinnen wie Britney Spears (36) oder Lady Gaga (32) ohne Madonna jemals gegeben hätte.

Welche Künstler sich sich auf den Plätzen acht bis fünf der größten Momente der Musikgeschichte befinden, seht ihr hier im Video.