• Home
  • Stars
  • Das tragische Leben von Anna Nicole Smith

Das tragische Leben von Anna Nicole Smith

Anna Nicole Smith
8. Februar 2021 - 16:30 Uhr / Lisa Jakobs

Anna Nicole Smith wurde in den Neunzigern zu einer echten Ikone. Doch leider nahm ihr Leben ein tragisches Ende. Statt mit ihrer erfolgreichen Karriere machte sie schließlich nur noch mit Skandalen von sich reden. Ihr Todestag jährt sich jetzt zum 14. Mal.

Anna Nicole Smith (†39) war ein erfolgreiches Model. Das Ex-Playmate starb am 8. Februar 2007 – ihr Schicksal zählt zu den Star-Tragödien, die unglaublich sind. Anlässlich ihres Todestages blicken wir auf ihr turbulentes Leben zurück.

Anna Nicole Smith: Das war ihr tragisches Leben

Der Vater von Anna Nicole Smith verließ die Familie, als sie noch ein kleines Kind war. Auch schulisch lief es nicht gut: Sie brach nach der zehnten Klasse die Schule ab. 1985 heiratete sie Billy Wayne Smith. Zu dem Zeitpunkt war Anna gerade mal 17 Jahre alt. Ein Jahr später kam ihr Sohn Daniel zur Welt. Nur kurze Zeit nach der Geburt trennten sich Anna und Billy wieder.

Anna Nicole Smith in „Die Nackte Kanone“

1992 erhielt Anna ihren ersten Job für den „Playboy“. Von da an ging ihre Karriere steil bergauf. Sie wurde für zahlreiche Model- und Schauspiel-Jobs gebucht. 1994 heiratete Anna den Milliardär J. Howard Marshall. Er war damals bereits 89 Jahre alt - und Anna erst 26. Ein Jahr später starb J. Howard. Anna stritt sich danach jahrelang mit dessen Sohn um das Erbe.

Ab diesem Zeitpunkt schlitterte sie von einer Krise in die nächste. Wie es für Anna Nicole Smith weiterging und wie ihr tragisches Leben endete, erfahrt ihr im Video. Wir werden sie niemals vergessen!