Ist er immer noch erfolgreich?

„Das Supertalent“: Das macht Michael Hirte heute

Michael Hirte ist heute auch noch Musiker 

Michael Hirtes heutigen Erfolg hat er seiner „Supertalent“-Teilnahme zu verdanken. Der Mundharmonikaspieler ging 2008 als Sieger der Show hervor und legte damit den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere.  

  • Michael Hirte gewann „Das Supertalent“ 2008
  • Mit seiner Mundharmonika wurde er super bekannt
  • Das macht Michael Hirte heute

Wo steht Michael Hirte (56) heute? Der „Das Supertalent“-Sieger von 2008 konnte im damaligen Finale über 70 Prozent der Zuschauer mit seiner Mundharmonika-Version von „Ave Maria“ für sich gewinnen.  

Es folgte eine erfolgreiche Karriere im Showgeschäft. Michael Hirte veröffentlichte bis heute zehn Studioalben, von denen sich viele eine Chartplatzierung in den oberen Rängen sichern konnten. 2010 gewann der Musiker zudem eine fünffache Goldene Schallplatte.  

Pinterest
„Supertalent“-Gewinner Michael Hirte 

Was macht Michael Hirte heute?

Michael Hirte ist heute weiterhin im Musikgeschäft aktiv. Das aktuellste Album des Show-Gewinners ist erst 2021 erschienen. Die Platte heißt „Love Hurts“ und besteht aus Mundharmonika-Versionen verschiedener Welthits. Es lassen sich auch vier Eigenkompositionen des Musikers finden.  

Michael Hirte plant seine neue Musik auch vor einem Live-Publikum zu präsentieren und es stehen mehrere Konzerte an. Der „Supertalent“-Star ist neben seinen künstlerischen Aktivitäten, seit 2015 Schirmherr der Kraftfahrer-Initiative „Bewegen mit Herz“.  

Michael Hirte, der zu den ersten Gewinnern von „Das Supertalent“ gehört, hat seinen Sieg gut genutzt und es geschafft Fuß in der Musik-Welt zu setzen.  

Pinterest
Michael Hirte ist auch nach seinem „Supertalent“-Sieg erfolgreich geblieben

Michael Hirtes heutiges Leben

Michael Hirte ist heute zudem glücklicher Familienvater. Gemeinsam mit seiner Ex-Frau Jenny Grebe hat er zwei Kinder – Maria und Jakob. Michael Hirte schafft es bis heute, das Publikum mit seinem gefühlvollen Mundharmonika-Spiel zu verzaubern.  

Er gehört damit nicht nur zu den bisherigen „Supertalent“-Gewinnern, sondern schaffte es auch danach im Geschäft zu bleiben. „Love Hurts“ wird demnach hoffentlich nicht das letzte Album des Musikers bleiben.  

Auch interessant: