17. Oktober 2020 - 20:45 Uhr /

„Das Supertalent“ sucht seit 2007 nach Leuten mit einer ganz besonderen Begabung. Jedes Jahr bewerten Dieter Bohlen und andere Stars in der Jury die jeweiligen Bewerber. Diese sind Musiker, Artisten oder haben andere Talente. 

Dabei wird jedes Jahr ein „Supertalent“ gekürt, der die Show und einen hohen Geldpreis gewinnt. Wir zeigen euch, welche Talente die Jury sowie das Publikum bisher von sich überzeugen konnte.

Bisherige „Supertalent“-Gewinner

Die erste „Supertalent“-Staffel im Jahr 2007 gewann der damals 19-jährige Ricardo Marinello. Er überzeugte mit seinem klassischen Operngesang Jury wie auch Publikum gleichermaßen. Mit 40 Prozent aller Stimmen wurde er zum ersten „Supertalent“ Deutschlands gewählt.

Sein Debütalbum „The Beginning“ erreichte danach den 22. Platz in den deutschen Albumcharts. Es war seither sein einziges Album. Ricardo Marinello veröffentlicht aber immer wieder mal einzelne Songs, wie 2020 das Duett „Perfect Symphony“, das er mit Tom Marks aufnahm.

 Ricardo Marinello war der erste „Supertalent“-Gewinner

Sieger der zweiten Staffel 2008 war Michael Hirte. Er gilt bis heute als erfolgreichster „Supertalent“-Gewinner. „Der Mann mit der Mundharmonika“ beeindruckte das Publikum und holte sich mit 73 Prozent der Zuschauerstimmen den Sieger-Titel.

Der ehemalige Hartz-IV-Empfänger macht bis heute erfolgreich Musik und ist immer wieder Gast bei Volksmusik-Sendungen. Weitere „Supertalent“-Gewinner seht ihr in der Bildergalerie.

„Supertalent“-Gewinner Michael Hirte 

17. Oktober 2020 - 20:45 Uhr /

„Das Supertalent“ sucht seit 2007 nach Leuten mit einer ganz besonderen Begabung. Jedes Jahr bewerten Dieter Bohlen und andere Stars in der Jury die jeweiligen Bewerber. Diese sind Musiker, Artisten oder haben andere Talente. 

Dabei wird jedes Jahr ein „Supertalent“ gekürt, der die Show und einen hohen Geldpreis gewinnt. Wir zeigen euch, welche Talente die Jury sowie das Publikum bisher von sich überzeugen konnte.

Bisherige „Supertalent“-Gewinner

Die erste „Supertalent“-Staffel im Jahr 2007 gewann der damals 19-jährige Ricardo Marinello. Er überzeugte mit seinem klassischen Operngesang Jury wie auch Publikum gleichermaßen. Mit 40 Prozent aller Stimmen wurde er zum ersten „Supertalent“ Deutschlands gewählt.

Sein Debütalbum „The Beginning“ erreichte danach den 22. Platz in den deutschen Albumcharts. Es war seither sein einziges Album. Ricardo Marinello veröffentlicht aber immer wieder mal einzelne Songs, wie 2020 das Duett „Perfect Symphony“, das er mit Tom Marks aufnahm.

 Ricardo Marinello war der erste „Supertalent“-Gewinner

Sieger der zweiten Staffel 2008 war Michael Hirte. Er gilt bis heute als erfolgreichster „Supertalent“-Gewinner. „Der Mann mit der Mundharmonika“ beeindruckte das Publikum und holte sich mit 73 Prozent der Zuschauerstimmen den Sieger-Titel.

Der ehemalige Hartz-IV-Empfänger macht bis heute erfolgreich Musik und ist immer wieder Gast bei Volksmusik-Sendungen. Weitere „Supertalent“-Gewinner seht ihr in der Bildergalerie.

„Supertalent“-Gewinner Michael Hirte