• Home
  • Stars
  • Darum hat Sophia Vegas ihre Nanny gefeuert

Darum hat Sophia Vegas ihre Nanny gefeuert

Sophia Vegas ist kürzlich zum ersten Mal Mutter geworden

Seit Februar ist Sophia Vegas Mutter der kleinen Amanda. Um diese hatte sich bisher auch eine Nanny gekümmert, die Sophia allerdings vor etwa einem Monat feuerte. Im Video erfahrt ihr, aus welchem Grund Sophia Vegas ihre Nanny entlassen hat.

Im Februar wurde Sophia Vegas (31) Mutter der kleinen Amanda. Seit der Geburt war Sophia zusammen mit ihrem Verlobten Daniel Charlier (53) schon viel unterwegs. Tochter Amanda blieb dabei oft zu Hause.

Sophia Vegas feuerte ihre Nanny

Bis vor Kurzem hatte Sophia Vegas eine Nanny, die sich stets um Amanda kümmern sollte – auch wenn Sophia und Daniel daheim waren. Doch jetzt hat die 31-Jährige ihre Angestellte gefeuert. Inzwischen kümmert sich Sophia selbst um ihre Tochter. Eine neue Nanny will Sophia Vegas in der nächsten Zeit nicht anstellen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Sophia wegen ihrer Kindererziehung aneckt. Auch für ihre Entscheidung, nicht stillen zu wollen, wurde sie von vielen Fans kritisiert. 

Auch ihr Plan, kurz nach der Geburt wieder zum Beauty-Doc zu gehen, gefiel vielen Kritikern nicht. Jetzt – nur wenige Monate nach der Geburt – hat Sophia beinahe ihr altes Gewicht zurück und präsentiert bereits wieder ihre Wespentaille auf Instagram.