Baldiger Abschied

Carmen Nebel spricht über Nachfolger Giovanni Zarrella

Carmen Nebel

Die Abschiedssendung von „Willkommen bei Carmen Nebel“ steht kurz bevor. In einem Interview spricht Moderatorin Carmen Nebel jetzt über ihren Ausstieg und Nachfolger Giovanni Zarrella.

Am Samstag, den 13. März ist es so weit: Carmen Nebel (64) moderiert zum allerletzten Mal ihre Show „Willkommen bei Carmen Nebel“. In einem Interview mit „DWDL“ spricht sie über Giovanni Zarrella (43), ihren Nachfolger der Sendung, und erzählt, wie es ihr mit ihrem Ausstieg geht.

Carmen Nebel: So denkt sie über Giovanni Zarrella

Auf die Frage, ob sie sich durch Giovanni Zarrella ersetzt fühle, antwortet Carmen Nebel: „Machen Sie sich bitte keine Gedanken, ich fühle mich zuallererst mal gut. Giovanni wird eine neue Musikshow im ZDF moderieren und das wird toll, davon bin ich überzeugt.“ Sie einfach zu ersetzen, werde „ihm bei weitem nicht gerecht“.

Weiter erklärt sie: „Als ich zum ZDF kam, habe ich auch nicht etwa Carolin Reiber oder Dieter Thomas Heck ‚ersetzt‘. Ich habe eine neue Show moderiert, so wie Giovanni das jetzt machen wird. Wir brauchen neue Leute und neue Ideen.“

Im Interview wird die Moderatorin auch gefragt, wie wehmütig sie über ihren „Willkommen bei Carmen Nebel“-Abschied sei. Wie schwer ihr der Ausstieg wirklich fällt, erfahrt ihr im Video.