• Home
  • Stars
  • Anna Heisers Quarantäne-Beschäftigung: „Ich könnte wieder heulen!“

Anna Heisers Quarantäne-Beschäftigung: „Ich könnte wieder heulen!“

Anna Heiser äußert sich zu Herzensbrecher Michael
30. März 2020 - 10:07 Uhr / Andreas Biller

Anna und Gerald Heiser sind in Quarantäne und verbringen die Zeit damit, ihre Hochzeitsfotos auszusortieren. Dabei kommen Anna sogar fast die Tränen.

Zwar haben Anna (29) und Gerald Heiser (34) mit ihrem Bauernhof in Namibia viel zu tun, in Zeiten der Coronakrise suchen die beiden wie viele andere aber auch nach Beschäftigung. Auf Instagram zeigt die Auswanderin ihren Followern, womit sie sich aktuell die Zeit vertreiben: Anna und Gerald sortieren ihre Hochzeitsfotos aus.

Die Bilder ihrer Trauung lassen Anna in Erinnerungen schwelgen und richtig emotional werden. In ihrer Story gesteht sie: „Das war so schön! [...] Ich könnte wieder heulen!“

Anna Heiser wird emotional

Die Fotos, die Anna dabei ihren Fans zeigt, stammen von der Hochzeit des Paares in Polen. Dort gaben sie sich in der Kirche das Jawort. Später feierten sie eine freie Trauung in Namibia, wo die beiden inzwischen auf ihrem Bauernhof leben.

Auch wenn die Hochzeiten von Anna und Gerald schon fast zwei Jahre her sind, wird die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin beim Ansehen der Bilder noch richtig emotional.

Das Auswanderer-Paar befindet sich gerade in freiwilliger Quarantäne. Zwar gibt es in ihrer Heimat Namibia nur wenige Coronafälle, die beiden haben sich trotzdem vorsichtshalber auf ihren Hof zurückgezogen. Zuvor gestand Anna: „Wir kriegen echt Angst.“