• Home
  • Stars
  • Anna Heiser verzweifelt wegen Babywunsch: „Ich kann nicht mehr von Periode zu Periode leben“

Anna Heiser verzweifelt wegen Babywunsch: „Ich kann nicht mehr von Periode zu Periode leben“

Anna Heiser
9. April 2020 - 09:37 Uhr / Andreas Biller

Anna Heiser ist verzweifelt. Die Ex-„Bauer sucht Frau“-Kandidatin und ihr Mann Gerald versuchen seit geraumer Zeit, ein Kind zu bekommen. Doch nach einer Fehlgeburt ist Anna am Ende.

Anna Heiser (29) vertraut sich ihren Fans erneut auf Instagram an. Sie veröffentlicht ein idyllisches Landschaftsbild und schüttet darunter ihr Herz aus. Sie schreibt unter anderem: „Ich kann nicht mehr von Periode zu Periode leben“. Den Rest ihres wirklich traurigen Statements seht ihr im Video.

Anna Heiser will Mutter werden

Dabei spricht Anna Heiser von ihrem bislang unerfüllten Kinderwunsch mit Ehemann Gerald Heiser. Denn seit Längerem versucht sich das „Bauer sucht Frau“- Traumpaar an der Familiengründung.

Die 29-Jährige musste bereits viel verkraften. So berichtete die Auswanderin zu Beginn des Jahres von einer Fehlgeburt. Nach dieser schweren Zeit sprach „Bauer sucht Frau“-Anna auf Instagram über ihre Ängste: „Ich habe Angst davor, dass ich es mir zu sehr wünsche [...] Ich habe auch Angst, dass ich durch die negativen Gedanken nicht schwanger werden kann. Angst davor, dass ich wieder das Baby verliere“.

Nun zeigt sie sich erschöpft. Die Auswanderin verkündet in einer Instagram-Story: „Mir geht es heute nicht so gut, deswegen drehe ich erstmal keine Storys (nein, kein Corona)“. Es scheint, als bräuchte Anna Heiser mehr Zeit, die traurigen Geschehnisse zu verarbeiten. Wir wünschen ihr dafür viel Kraft.