• Home
  • Stars
  • Andrea Berg: Tränen auf der Bühne

Andrea Berg: Tränen auf der Bühne

Andrea Berg war bei ihrem Konzert in Berlin zu Tränen gerührt
9. August 2019 - 13:29 Uhr / Franziska Heidenreiter

Es war ein emotionaler Konzert-Moment für Andrea Berg: In Berlin wurde der Schlagerstar von der Liebe der Fans überrollt. In einer Pause zwischen zwei Liedern setzte sich die Sängerin auf die Bühne und lauschte den spontanen Gesängen ihres Publikums. Dafür lieben die Fans Andrea Berg einfach.

Andrea Berg (53) steht seit mehr als 25 Jahren auf der Bühne und es läuft nach wie vor hervorragend für die Schlagersängerin. Ihr aktuelles Album „Mosaik“ erreichte dieses Jahr wie gewohnt die Spitze der Album-Charts und live überzeugt die „Du“-Interpretin sowieso immer auf voller Linie.

Momentan spielt Andrea Berg einige Open-Air-Konzerte. Vor gut einer Woche machte sie auch Halt in Berlin, wo die 53-Jährige mit XL-Ausschnitt und Beinschlitzen die Waldbühne rockte. Dieser Abend wurde besonders emotional für die Sängerin. 

Andrea Berg: Von ihren Fans gerührt

Grund für den emotionalen Höhepunkt des Abends waren Andrea Bergs Fans, deren Stimmung nicht besser hätte sein können. Kurzerhand begannen sie, „Oh wie ist das schön“ zu singen. Sichtlich ergriffen entschloss sich Andrea Berg daraufhin, den Moment einfach zu genießen.

Sie nahm auf der Bühne Platz und ließ die einzigartige Atmosphäre der rund 20.000 singenden Zuschauer auf sich wirken. Fans hielten den Moment auf Video fest.

Andrea Berg: So begeistert sie ihre Fans bei Konzerten

Bei ihren Open-Air-Konzerten ist Andrea Berg diesen Sommer ein besonderer Hingucker. Sowohl im langen Kleid als auch im Mini-Kleid macht sie eine sensationelle Figur

Andrea Bergs fulminante Bühnenshow und auffällige Outfits begeistern und berühren ihre Fans Jahr für Jahr. Da überrascht es kaum, dass ihr Publikum ab und zu ihre Freude in der Form von spontanen Fan-Gesängen zum Ausdruck bringt.

Das Konzert in Berlin wurde durch einen weiteren Aufruf Andreas dann noch besonderer. Am Ende der Show, die am selben Tag stattfand wie der Christopher Street Day, rief die Sängerin zu mehr Toleranz und einem friedlichen Zusammenleben auf.

So wie Berlin heute ist, so wie wir jetzt sind, müssen wir immer bleiben: Bunt, verliebt und frei!“, so Berg. Nach tosendem Beifall antwortete die Sängerin dann noch mit einer großen Zugabe. Dafür lieben die Fans Andrea Berg einfach.