• Home
  • Stars
  • 7 Skandale, die Star-Karrieren für immer ruiniert haben
19. Juli 2020 - 21:03 Uhr /

Einst waren sie die Sterne am Hollywood-Himmel, doch sind sie tief gefallen. Schließlich ist Hollywood ein Magnet für außergewöhnliche und exzentrische Persönlichkeiten. Diese Stars schießen jedoch den Vogel ab: Mit ihnen will keiner mehr zusammenarbeiten und sie werden in Hollywood gemieden.

Als Beispiel wäre hier Charlie Sheen zu nennen. Der Schauspieler ist für sein ausuferndes Partyleben bekannt und scheut nicht davor zurück, seinen Arbeitgeber auch mal zu beschimpfen. Da wundert es nicht, dass ihn „Two and a Half Men“-Produzent Chuck Lorre aus der Serie geschmissen hat. Seither blieben die großen Rollen für Charlie Sheen aus.

Diese Stars haben ihre Karrieren ruiniert

Er war einer der beliebtesten TV-Väter aller Zeiten: Bill Cosby. Doch 2015 fand seine Karriere ein schnelles Ende, nachdem ihn über 60 Frauen wegen sexueller Vergehen anklagten. Im April 2018 wurde Bill Cosby schuldig gesprochen und zu drei bis zehn Jahren Haft verurteilt. Der Schauspieler plädiert noch wie vor auf seine Unschuld und rief Berufung gegen seine Verurteilung ein.

Bill Cosby vor Gericht

Golfer Tiger Woods betrog seine Frau Elin Nordegren mehrfach. Als seine Liebeleien an die Öffentlichkeit kamen, gab er seiner Sexsucht die Schuld. Nur mit Mühe schaffte er es, sein Image wieder aufzubauen.

In unserer Bildergalerie zeigen wir euch Promis, die ihre Karrieren für immer ruiniert haben.

19. Juli 2020 - 21:03 Uhr /

Einst waren sie die Sterne am Hollywood-Himmel, doch sind sie tief gefallen. Schließlich ist Hollywood ein Magnet für außergewöhnliche und exzentrische Persönlichkeiten. Diese Stars schießen jedoch den Vogel ab: Mit ihnen will keiner mehr zusammenarbeiten und sie werden in Hollywood gemieden.

Als Beispiel wäre hier Charlie Sheen zu nennen. Der Schauspieler ist für sein ausuferndes Partyleben bekannt und scheut nicht davor zurück, seinen Arbeitgeber auch mal zu beschimpfen. Da wundert es nicht, dass ihn „Two and a Half Men“-Produzent Chuck Lorre aus der Serie geschmissen hat. Seither blieben die großen Rollen für Charlie Sheen aus.

Diese Stars haben ihre Karrieren ruiniert

Er war einer der beliebtesten TV-Väter aller Zeiten: Bill Cosby. Doch 2015 fand seine Karriere ein schnelles Ende, nachdem ihn über 60 Frauen wegen sexueller Vergehen anklagten. Im April 2018 wurde Bill Cosby schuldig gesprochen und zu drei bis zehn Jahren Haft verurteilt. Der Schauspieler plädiert noch wie vor auf seine Unschuld und rief Berufung gegen seine Verurteilung ein.

Bill Cosby vor Gericht

Golfer Tiger Woods betrog seine Frau Elin Nordegren mehrfach. Als seine Liebeleien an die Öffentlichkeit kamen, gab er seiner Sexsucht die Schuld. Nur mit Mühe schaffte er es, sein Image wieder aufzubauen.

In unserer Bildergalerie zeigen wir euch Promis, die ihre Karrieren für immer ruiniert haben.