• Home
  • Stars
  • 6 Schauspieler, die ihre Filme nie anschauen

6 Schauspieler, die ihre Filme nie anschauen

Johnny Depp

7. Juni 2019 - 06:29 Uhr / Anita Lienerth

Kaum zu glauben! Johnny Depp und Meryl Streep gehören zu den Stars, die sich ihre eigenen Filme nicht anschauen. Weshalb sie sich selbst nicht auf der Leinwand sehen wollen und welche anderen Stars sich ebenfalls keine ihrer Filme anschauen, erfahrt ihr im Video.

Sie werden von Millionen von Fans aufgrund ihrer schauspielerischen Leistung in Filmen verehrt, doch diese Schauspieler schauen ihre Filme nur ungern an! Meryl Streep gehört zu den Stars, die ihre eigenen Filme meiden. Die Schauspielerin verriet, dass sie lieber nur nach vorne sehen würde. 

Nach ihrem Oscar für ihre Darstellung der Margaret Thatcher in „Die Eiserne Lady“ wäre es der vierte Oscar für Meryl Streep

Schauspieler, die ihre Filme nicht anschauen

Auch Johnny Depp hat seine eigenen Produktionen noch nie gesehen. Er bedauert dies vor allem, da er auch die Performance seiner Co-Stars nicht sehen kann. Für viele Schauspieler ist es schwierig sich selbst auf der Leinwand zu sehen - und das, obwohl sie für ihre Rollen mehrere Preise gewonnen haben.

Es gibt aber auch viele Stars, die ihre Filme ansehen. So hatte sich Shia LaBeouf in einem Experiment alle Filme angesehen, die er je gemacht hat.