Erst vor einigen Tagen waren Königin Máxima (50) und König Willem-Alexander (54) noch auf Staatsbesuch in Deutschland und posierten dabei unter anderem vor dem Brandenburger Tor. Jetzt sind sie wieder zurück in ihrer niederländischen Heimat und setzen sich auch dort für ganz besondere Fotos in Pose.

Diesmal ist aber nicht etwa ein Wahrzeichen neben dem Königspaar zu sehen, sondern seine wunderschönen Töchter Prinzessin Amalia (17), Prinzessin Alexia (16) und Prinzessin Ariane (14).

Die niederländischen Royals posieren für süße Familienbilder

Im Garten der königlichen Residenz in Den Haag platzierten sich Königin Máxima und König Willem-Alexander mit ihren drei Töchtern für einige Familienschnappschüsse. Ganz entspannt lächeln sie darauf in die Kamera und stehen Arm in Arm nebeneinander.

Vor allem auf einem Foto von Máxima und ihren Kindern fällt auf, wie groß sie schon sind. Mit ihren fast 1,80 Meter lebt die Königin ohnehin auf großem Fuß und das scheint sie an Amalia, Alexia und Ariane weitergegeben zu haben. Zusammen mit ihrer Mama posieren die Mädchen. Besonders süß: Alexia hält die Königin dabei in einer liebevollen Umarmung.

Pinterest
Königin Máxima mit ihren Töchtern Amalia, Alexia und Ariane

Für das Shooting haben sich die Royals auch ziemlich herausgeputzt. Während Máxima auf ein gelbes Sommerkleid mit weißem Taillengürtel setzt, wählt Thronfolgerin Amalia eine schwarze Hose und einen knallroten Blazer. Alexia präsentiert sich ganz locker in einer grünen Jeans und einem weißen Pullover. Die jüngste im Bunde, Ariane, hingegen trägt ein verspieltes blaues Dress.

Die niederländische Königsfamilie wirkt auf den Fotos ganz schön entspannt und die Schnappschüsse erinnern weniger an strenge royale Porträts und mehr an ein herrlich normales Familienfoto. Ob sich die Royals die Bilder wohl auch zu Hause hinstellen?