• Home
  • Royals
  • Wichtige Audienz: Herzogin Kate und Prinz William dürfen die Queen vertreten

Wichtige Audienz: Herzogin Kate und Prinz William dürfen die Queen vertreten

Prinz William, Herzog von Cambridge, und Catherine, Herzogin von Cambridge, sprechen am 7. Oktober 2020 mit dem ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky und seiner Frau Olena.
8. Oktober 2020 - 10:25 Uhr / Lisa Jakobs

Am Mittwoch sorgte Herzogin Kate wieder einmal mit einem atemberaubenden Look für Aufsehen. Sie begeisterte in einem eleganten blauen Kleid ihrer Lieblingsdesignerin. Zusammen mit Prinz William vertrat sie die Queen bei einer Audienz mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und seiner Frau.

Bei ihrer letzten royalen Verpflichtung zeigte sich Herzogin Kate (38) gewohnt stilvoll in einem traumhaften blauen Kleid. Wie „Hello!“ berichtet, empfingen die Herzogin und der Herzog von Cambridge am 7. Oktober den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj (42) und seine Frau Olga (42) im Buckingham Palace. Alle Augen waren dabei auf Kate gerichtet.

Kates Kleid wurde von Designerin Emilia Wickstead entworfen

Herzogin Kate entschied sich für einen stilvollen, aber eleganten Look der Designerin Emilia Wickstead. Im langärmligen hellblauen Kleid sah die Herzogin umwerfend aus. Ihren Look machte sie mit passenden blauen Ohrringen und einer Kette perfekt. Mit dem Rest hielt sie sich wie gewohnt zurück: Zartes Make-up und spitze Nude-Pumps komplettierten das royale Outfit.

Auch Selenskyjs Frau Olga sah sehr elegant aus: Sie war in einem asymmetrischen weißen Rock mit passendem Blazer zu sehen - ergänzt durch einen braunen Gürtel. 

Prinz William, Herzog von Cambridge, und Catherine, Herzogin von Cambridge, treffen am 7. Oktober 2020 den ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky und seine Frau Olena.

Kate und William vertreten Königin Elisabeth ll.

Mit dem Auftritt von Kate und William (38) im Buckingham Palace setzt das britische Königshaus ein Zeichen: Seit dem Corona-Ausbruch wurden im Palast keine royalen Termine mehr abgehalten und auch Königin Elisabeth II. (94) soll in diesem Jahr nicht mehr in den Buckingham Palace zurückkehren.

Letzten Monat hatte sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz Philip (99) das Sommerhaus Balmoral verlassen, mittlerweile ist sie wieder ins Windsor Castle gezogen - allerdings ohne Philip.

Das Thronfolgerpaar war der britischen Königin aber eine würdige Vertretung. Als die beiden den ukrainischen Präsidenten während seiner zweitägigen Reise durch das Königreich zur Audienz empfingen, machten sie einen sehr souveränen Eindruck.

Bereits Anfang der Woche verzauberte Kate alle in einem lässigen Look, als sie Studenten an der Universität in Derby besuchte.     

Prinz William und Kate Middleton, der Herzog und die Herzogin von Cambridge, am 7. Oktober 2020.