• Home
  • Royals
  • Warum Königin Silvia für uns immer noch so deutsch ist

Warum Königin Silvia für uns immer noch so deutsch ist

Königin Silvia ist heute 75 Jahre alt

Königin Silvia hat heute allen Grund zu feiern, denn sie wird 75 Jahre alt. Der sympathische Royal hat nicht nur jede Menge schwedische, sondern auch auffällig viele deutsche Fans. Wir verraten euch, woran das liegt und welche Verbindungen Silvia zu Deutschland hat.

Königin Silvia von Schweden feiert heute ihren 75. Geburtstag. Aus diesem Anlass kommt die ganze Familie zusammen und lässt die Königin hochleben. Sogar Tochter Prinzessin Madeleine (36) kommt deswegen mit ihrer Familie wieder nach Schweden, um sich das Geburtstagsfest und die Weihnachtsfeierlichkeiten nicht entgehen zu lassen.  

Königin Silvia kann deutsch sprechen

Silvia hat erstaunlich viele Royal-Fans in Deutschland. Die Ehefrau von König Carl Gustav (72) ist hier besonders beliebt und das ist kein Wunder - schließlich wurde Silvia in Deutschland geboren. Die sympathische Königin kam am 23. Dezember 1943 in Heidelberg zur Welt. Ihr Vater war der deutsche Geschäftsmann Walther Sommerlath, ihre Mutter die Brasilianerin Alice Soares de Toledo.

Silvia spricht auch deutsch. Zwar sind ihre Sprachkenntnisse nicht mehr perfekt, da sie seit dem Jahr 1976 in Schweden wohnt, doch das nimmt ihr wohl niemand übel.

Auch ihren Kindern hat Silvia deutsch beigebracht. So soll sie ihrem Nachwuchs Prinzessin Victoria (41), Prinzessin Madeleine und Prinz Carl Philip (39) schon in deren frühester Kindheit deutsche Wiegen- und Kinderlieder vorgesungen haben.

Und auch wenn Silvias Heimat sicherlich Schweden ist, so stattet sie Deutschland doch immer wieder gerne einen Besuch ab. Dabei geht es nicht nur um offizielle Staatsbesuche, sondern auch um Treffen mit ihren Bekannten und Freunden sowie Familienangehörigen aus früheren Zeiten. 

madeleine silvia weihnachten besuch schweden

Madeleine besucht Mama Silvia an Weihnachten in Schweden

Königin Silvias soziales Engagement wirkt bis nach Deutschland

Zudem geht Silvias soziales Engagement weit über Schweden hinaus. Besonders in Deutschland sind zahlreiche ihrer sozialen Projekte verankert. So hat sie das Mentorprogramm „Charitys Mentor“, das drogenabhängigen Jugendlichen helfen soll, ebenso wie die „World Childhood Foundation“, die sich Kindern am Rand der Gesellschaft widmet, in Deutschland etabliert.

Und auch Silvias Ausbildungskonzept für demenzkranke Patienten hat in Deutschland Anklang gefunden und wurde dank des Engagements der 75-Jährigen hier vom Orden der Malteser übernommen.

Königin Silvia und König Carl Gustav

Königin Silvia und König Carl Gustav

Königin Silvia: Deutscher Weihnachtsstollen im schwedischen Königshaus

Zu guter Letzt ist Silvia auch immer noch mit den deutschen Traditionen und Bräuchen verbunden. Dies wird auf besondere Weise in der Weihnachtszeit deutlich. So ist im schwedischen Königshaus der Weihnachtsstollen ein absolutes Muss. Dieser wird an den Weihnachtsfeiertagen von Silvia und den schwedischen Royals zum Kaffee genüsslich verspeist.