• Home
  • Royals
  • Sofia, Victoria und Co.: So schön war die Nobel-Verleihung

Sofia, Victoria und Co.: So schön war die Nobel-Verleihung

Die schwedischen Royals bei der Nobelpreisverleihung

Am gestrigen Montag wurden in Stockholm die Nobelpreise verliehen. Mit dabei war wie jedes Jahr auch die schwedische Königsfamilie. Vor allem die Prinzessinnen und Königin Silvia zeigten sich in eleganten Roben mit auffälligem Schmuck.  

Bei der diesjährigen Nobelpreisverleihung standen eigentlich die Preisträger im Vordergrund. Doch die schwedische Königsfamilie überstrahlte mit ihren Looks alle anderen Gäste der Verleihung. Prinzessin Sofia (34), Prinzessin Victoria (41) und Königin Silvia von Schweden (74) begeisterten mit edlen Roben und Diadems, Prinzessin Madeleine kam nicht zum Nobelfest.  

Prinzessin Victorias Kleid wurde schon von Königin Silvia getragen

Prinzessin Victoria: Festlich mit Diadem

Prinzessin Victoria trug ein Kleid von Nina Ricci mit einer großen Rosette am Rücken. Das Kleid trug schon Königin Silvia zur Nobelpreisverleihung 1995. Victoria komplettierte das Outfit mit dem Prinzessin-Sibylla-Diadem und Diamantohrringen. 

Königin Silvia erschien dieses Jahr in einer grünen Robe von Georg et Arend, dazu kombinierte sie ein Brillantdiadem und ein Smaragdcollier. Prinzessin Sofia trug zur Nobelpreisverleihung ein enganliegendes rotes Kleid von Zetterberg Couture mit weiten Ärmeln. Dazu kombinierte sie das Diadem, das sie schon zu ihrer Hochzeit trug.  

Prinzessin Sofia mit einem Nobelpreisträger

Nach der offiziellen Preisverleihung fand am Abend das Bankett statt, zu dem die Königsfamilie die Preisträger begleitete. Dort wurde bis spät in die Nacht gefeiert, für Essen und Unterhaltung war wie jedes Jahr gesorgt.