• Home
  • Royals
  • Royals: So hilft Prinz George Herzogin Kate im Haushalt

Royals: So hilft Prinz George Herzogin Kate im Haushalt

Prinz George an seinem fünften Geburtstag

Prinz George beweist schon mit seinen erst fünf Jahren, dass in ihm ein echter Gentleman steckt. Um seiner Mama Herzogin Kate ein wenig Arbeit abzunehmen, hilft der kleine Royal im Haushalt. Beim Tragen der Einkaufstüten packt George kräftig mit an und scheint dabei richtig Spaß zu haben.

Prinz George (5) beweist, wie bodenständig die Royals doch sein können! Als Lieferanten der Supermarktkette Waitrose beim Zuhause der Cambridges vorfahren, um die wöchentlichen Lebensmitteleinkäufe abzuliefern, erweist sich George als fleißiger Helfer. 

Royals: Prinz George ist schon jetzt ein kleiner Gentleman 

Wie „The Sun“ berichtet, lässt es sich der Mini-Royal nicht nehmen, selbst mit anzupacken und den Lieferanten beim Tragen zu helfen. „George will immer helfen und ist derjenige, der jedes Mal fragt, was er tragen kann. Er ist ein sehr neugieriges Kind“, erzählt ein Insider gegenüber „The Sun“ 

Gemeinsam mit Papa Prinz William (36) empfängt er die Waitrose-Mitarbeiter jedes Mal. Bei diesen hinterlässt so viel Hilfsbereitschaft einen bleibenden Eindruck. „Die Lieferanten von Waitrose waren überrascht und hocherfreut, regelmäßig von Prinz William und Prinz George empfangen zu werden“, heißt es weiter.

Kate und William wollen eine normale Kindheit für Prinz George  

Sie geben ihm leichtere Tüten. Das zeigt, wie auf dem Boden geblieben William ist. Er möchte, dass sein Sohn lernt, höflich und hilfsbereit gegenüber anderen zu sein.“ Prinz William und Herzogin Kate (37) sollen stark darauf achten, George und seine Geschwister Charlotte (4) und Louis (1) so normal wie nur möglich zu erziehen.

Das Zara-Kleid welches Herzogin Kate hier trägt, ist nach dem Familienausflug ausverkauft
  

So verraten sie George zum Beispiel noch nicht, dass er eines Tages König wird – auch um ihn zu schützen. In einem Interview mit „Mirror“ erklärte William einmal: „Wir sind sehr normal. George aufzuziehen und zu verstehen, wo sein Platz in der Welt ist, wird alles zu seiner Zeit passieren.“  

George soll ohne den Druck der Thronfolge aufwachsen und seine unbeschwerte Kindheit genießen. Der kleine Prinz besucht derzeit die Thomas’s Battersea School in London – die Schule, auf die auch Prinzessin Charlotte bald kommen wird.