• Home
  • Royals
  • Royal-Baby wohl noch nicht da: Prinz Harry mit Kate unterwegs

Royal-Baby wohl noch nicht da: Prinz Harry mit Kate unterwegs

Herzogin Kate und Prinz Harry besuchen einen Gottesdienst
25. April 2019 - 14:50 Uhr / Tina Männling

Eigentlich bereiten sich Herzogin Meghan und Prinz Harry gerade auf die Geburt ihres Babys vor. Bis dahin dauert es wohl nur noch wenige Tage. Prinz Harry hatte nämlich Zeit für einen Gottesdienstbesuch mit seiner Schwägerin Herzogin Kate.  

Da staunten die Royal-Fans nicht schlecht: Am Donnerstag besuchte Prinz Harry (33) zusammen mit Schwägerin Kate (37) einen Gottesdienst in der Westminster Abbey. Dieser gedachte den australischen und neuseeländischen Truppen, die während des Ersten Weltkrieges ihr Leben verloren haben.  

Herzogin Kate strahlte in einem blauen Mantel von Catherine Walker und einem Hut von Rosie Olivia. Prinz Harry trug einen schwarzen Anzug und hatte sich seine Militärabzeichen angepinnt. Obwohl die Geburt seines ersten Kindes kurz bevorsteht, schien der Prinz nicht nervös, sondern plauderte entspannt mit anderen Kirchgängern.  

Herzogin Kate und Prinz Harry auf dem Weg zur Westminster Abbey

Prinz Harry wird bald Vater

Laut „Daily Mail“ war Prinz Harrys Teilnahme am Gedenkgottesdienst nicht angekündigt, da nicht klar war, ob der Prinz ihn wegen der Geburt seines Babys verpassen könnte. Prinz William unterdessen läuft gerade Gefahr, die Geburt seines Neffen zu verpassen. Er befindet sich zurzeit in Neuseeland, um den Opfern des Anschlags zu gedenken.