Leider ohne Archie

Niedliches Foto: Herzogin Meghan und Prinz Harry bedanken sich für Weihnachtsgrüße

Herzogin Meghan und Prinz Harry

Herzogin Meghan und Prinz Harry verschickten aus ihrer neuen sonnigen Heimat Kalifornien jetzt Dankeskarten für alle, die der Familie Weihnachtsgrüße sendeten. Dabei wählten die beiden ein niedliches Foto, auf dem jedoch der kleine Archie fehlt.

Auch wenn Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) dem britischen Königshaus den Rücken gekehrt haben, bleiben ihnen manche Traditionen doch erhalten. So auch die alljährliche Weihnachtskarte, die wir schon Ende 2020 bewundern durften.

Jetzt verschickten die beiden wieder Karten, diesmal aber um sich für die Weihnachtsgrüße zu bedanken. Das Paar wählte dafür ein niedliches Pärchenfoto.

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Süßes Foto für Dankeskarten

Der Instagram-Account „gertsreplies“, der royale Briefe und Karten sammelt, veröffentlichte jetzt ein Foto von Prinz Harrys und Herzogin Meghans Dankeskarte. Der Schnappschuss auf der Karte zeigt die beiden im Jahr 2018 in Dubbo, Australien.

Während Harry im strömenden Regen eine Rede hält, steht Meghan neben ihm und hält einen Regenschirm über die beiden, dabei strahlt sie ihn ganz verliebt an. Auch Harry sieht auf dem Foto sehr glücklich aus. Manche Royal-Fans hatten wahrscheinlich auf ein neues Bild von Archie gehofft, leider vergeblich.

Auf dem Blog „Gert’s Royal Replies“ ist auch zu lesen, mit welchen Worten sich Prinz Harry und Herzogin Meghan für die Weihnachtsgrüße bedanken: „Vielen Dank für Ihre aufmerksame Nachricht. Wir schätzen Ihre freundlichen Worte und die Zeit, die Sie sich genommen haben, um uns zu diesem besonderen Anlass zu schreiben. Wir senden Ihnen unsere herzlichsten Wünsche. Der Herzog und die Herzogin von Sussex.“

Nach dem Wirrwarr rund um Herzogin Meghans Namensänderung auf Archies Geburtsurkunde und den Gerüchten, dass die Aktion ein Affront gegen Herzogin Kate gewesen sei, setzen die beiden mit der Dankeskarte endlich wieder ein positiveres Zeichen.