• Home
  • Royals
  • Nachwuchs bei spanischen Royals: König Felipes schöne Patentochter wird Mama

Nachwuchs bei spanischen Royals: König Felipes schöne Patentochter wird Mama

Beim Segeln schenkt König Felipe seine Aufmerksamkeit einer blonden Bikini-Schönheit
10. Dezember 2019 - 12:59 Uhr / Vanessa Stellmach

Martina Jáudenes ist die Patentochter von König Felipe von Spanien. So richtig bekannt wurde sie erst durch die Hochzeit mit Luis Abascal Alía auf Mallorca im September 2017. Jetzt gibt es tolle Neuigkeiten: Die spanische Schönheit wird Mama. 

Martina Jáudenes (28) heiratete am 9. September 2017 Luis Abascal Alía auf Mallorca und machte in Spanien Schlagzeilen. Zu der Hochzeit war auch ihr Patenonkel König Felipe (51) anwesend. Zwei Jahre später erwartet das junge Paar jetzt Nachwuchs. 

Nachwuchs bei spanischen Royals: König Felipes Patentochter Martina ist schwanger 

Die Tochter von Eugenio Jáudenes und seiner zweiten Frau, Chusa Gómez de Diego, sehen jetzt ihren Wunsch in Erfüllung gehen: Am 5. Dezember postete die 28-jährige Martina ein Bild mit Babybauch auf ihrem Instagram-Account. Dazu schrieb sie: „Unser größtes Abenteuer beginnt jetzt – Baby-Nummer-Eins an Board“ und markierte ihren Ehemann.  

Für die hübsche Blondine ist es das erste Kind. Auf Instagram erhielt Martina auch schon gleich viele Gratulationen. König Felipe VI. von Spanien hat sich öffentlich noch nicht zu den Neuigkeiten gemeldet.   

König Felipe und seine schöne Patentochter waren im Sommer auf hoher See

Noch im Sommer war kein Babybauch zu sehen. Felipe traf seine hübsche Patentochter aber auf hoher See. In einem knappen Bikini begrüßte sie von einer Yacht aus Felipe und die Crew der „Aifos“ und wünschte ihnen Glück für die Regatta.

Das Bild ging sofort um die halbe Welt. Jeder fragte sich, wer denn die schöne Blondine war. Der spanischen „Vanity Fair" erklärte sie dazu: „Ich erinnere mich, als ich an Land ging, nachdem ich den ganzen Tag auf der Yacht gewesen war. Man erzählte mir, dass die Medien sich den ganzen Tag mit dem Bild beschäftigt hatten. Ich verstand gar nichts. Es war eine absolut spontane Geste." 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

August 1st ✨

Ein Beitrag geteilt von Martina Jáudenes (@martinajaudenes) am

Kurz nach ihrem Mallorca-Auftritt erzählte sie in einem Interview mit der Tageszeitung „Última Hora“: „Meine persönliche Ambition ist es, die große Familie zu bilden, die ich mir immer gewünscht habe, und im beruflichen Bereich zu wachsen, daraus zu lernen und das Beste aus jeder Etappe zumachen." Den ersten Schritt Richtung große Familie hat das Paar jetzt schon gemacht.