• Home
  • Royals
  • Nach Geburt des Royal Babys: So verschiebt sich die Thronfolge

Nach Geburt des Royal Babys: So verschiebt sich die Thronfolge

Die Queen feierte ihren 90. Geburtstag: mit dabei sind auch ihre Ur-Enkelkinder Prinz George und Prinzessin Charlotte

Bald ist Herzogin Kates Baby da! Das dritte Kind der 36-Jährigen mit Prinz William sorgt dann gleich mal dafür, dass die gesamte Thronfolge bei den Briten durcheinandergebracht wird. Hier lest ihr, wer dann wo in der Rangliste steht.

Herzogin Kates (36) Baby ist noch nicht einmal im Palast, doch sorgt es schon jetzt für Wirrwarr bei der britischen Thronfolge. Der dritte Sprössling mit Prinz William (35) verdrängt nämlich andere Royals auf hintere Plätze der Thronfolge. 

Herzogin Kates Baby auf Platz 5

Während sich auf den ersten vier Plätzen der Thronfolge nicht viel tut, schiebt Herzogin Kates Baby nun Prinz Harry (32) auf den sechsten Platz der Thronfolge. Als Nachkomme von Prinz William hat das Kind automatisch Vorrang. Zu ihrer Nachfolge hat sich die Queen erst vor Kurzem geäußert.

Prinz William, Herzogin Catherine, Queen Elisabeth

Die britischen Royals beim Feiertags-Gottesdienst zu Ostern

Die ersten vier Plätze der britischen Thronfolge belegen somit Prinz Charles (69), Prinz William, Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2). Nach Kates drittem Baby auf Platz Fünf folgt dann Prinz Harry sowie später einmal seine Kinder mit Meghan Markle (36).

Erst nach den Kindern von Harry und William geht es mit Prinz Andrew (58) weiter, dem zweiten Sohn von Königin Elisabeth II. Er steht nun auf dem siebten Platz.