• Home
  • Royals
  • Nach Babypause: Erster Auftritt von Prinzessin Madeleine
12. April 2018 - 09:35 Uhr / Milena Auer
Beim Charity-Meeting ihrer Mutter Königin Silvia

Nach Babypause: Erster Auftritt von Prinzessin Madeleine

Königin Silvia Prinzessin Madeleine schwanger Babybauch

Königin Silvia von Schweden und Prinzessin Madeleine

Knapp über einen Monat ist es her, dass Prinzessin Madeleine von Schweden mit der kleinen Adrienne ihr drittes Kind zur Welt brachte. Bereits jetzt zeigt sie sich wieder erstmals bei einem Event in der Öffentlichkeit - und sieht wie gewohnt umwerfend aus. 

Von Augenringen oder sonstigen Anzeichen von Müdigkeit findet man bei ihr keine Spur – nur gut einen Monat nachdem sie Baby-Nummer-Drei zur Welt brachte - ihre königlichen Hoheit Adrienne Josephine Alice, Herzogin von Blekinge - zeigte sich Prinzessin Madeleine (35) von Schweden am Mittwoch erstmals wieder in der Öffentlichkeit. 

Prinzessin Madeleine: So unterstützte sie ihre Mutter 

Der Grund dafür: Ein internationales Meeting der „World Childhood Foundation“, die sich gegen Ausbeutung und Missbrauch von Kindern einsetzt, wie die Prinzessin auf ihrem Instagram-Account postete. Ihre Mutter, Königin Silvia (74) gründete die Organisation im Jahr 1999. 

Seit 2007 setzt sich auch Madeleine für die Rechte von Kindern ein und führte bereits eigene Kampagnen. Es war also eine wahre Herzensangelegenheit für die Prinzessin, die selbst dreifache Mama ist, ihre Mutter zu diesem Event zu begleiten. 

Die Instagram-Follower der Schwedischen Prinzessin finden die Aktion klasse, genau wie das Aussehen ihres Idols so kurz nach der Schwangerschaft.