• Home
  • Royals
  • Lustiges Throwback-Foto: So gelangweilt war Prinz Charles bei der Krönung seiner Mutter

Lustiges Throwback-Foto: So gelangweilt war Prinz Charles bei der Krönung seiner Mutter

Wird Prinz Charles der Nachfolger von Königin Elisabeth II.?

Anlässlich des 66-jährigen Krönungs-Jubiläums postete der Royal Collection Trust ein Throwback-Foto, das den jungen Prinz Charles bei der Krönung seiner Mutter im Jahr 1953 zeigt. Doch begeistert wirkt dieser darauf nicht gerade. 

Am Sonntag, den 2. Juni, feierte Königin Elisabeth II. (93) ihr 66-jähriges Krönungs-Jubiläum. Der Royal Collection Trust postete zu diesem Anlass ein Throwback-Foto auf Instagram, das den damals 5-jährigen Prinz Charles (70), seine Großmutter Elizabeth Bowes-Lyon (†101) und seine Tante Prinzessin Margaret (†71) bei der Zeremonie zeigt. 

Am heutigen Tag im Jahr 1953 hat die Krönung der Queen stattgefunden. Dieses Foto zeigt den jungen Prinz Charles, der zwischen seiner Großmutter (Queen Elizabeth The Queen Mother) und seiner Tante (Prinzessin Margaret) steht“, lautet der Text unter dem Bild.

Royals: Dieses alte Foto von Prinz Charles sorgt für Schmunzeln

Der kleine Prinz Charles sieht darauf jedoch alles andere als fröhlich aus. Gelangweilt stützt er das Gesicht auf seiner Hand ab und blickt ins Leere, als wäre er in diesem Moment am liebsten ganz woanders. Bei so einer Zeremonie – Dauer etwa drei Stunden – irgendwie verständlich.  

Auf Instagram häufen sich unter dem lustigen Throwback-Foto schon jetzt die Kommentare. Ein User scherzt, Prinz Charles warte immer noch auf den Zeitpunkt seiner eigenen Krönung. Ein anderer Nutzer mutmaßt, wie sich Charles in diesem Moment wohl gefühlt haben muss: „Prinz Charles...'Das kann dauern'“. 

Besonders amüsant: Das Bild sieht fast exakt so aus wie ein Foto, das im Juni 2017 von Charles Enkel Prinz George (5) aufgenommen wurde. Bei der alljährlichen „Trooping the Colour“-Parade anlässlich des Geburtstags der Queen wirkte auch dieser ein wenig gelangweilt.

Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William bei der „Trooping the Colour“-Parade im Juni 2017

Auch in diesem Jahr findet wieder die „Trooping the Colour“-Parade statt – diesmal zu Ehren des 93. Geburtstags der Queen. Zu dieser Veranstaltung könnte Herzogin Meghan (37) sogar aus ihrer Baby-Pause zurückkommen. Seit der Geburt von Archie Harrison trat sie erst einmal vor die Öffentlichkeit. Ob Archie selbst auf der Parade zu sehen sein wird, ist fraglich. Bleibt wohl erstmal abzuwarten, wann überhaupt Archies Taufe stattfinden wird.