• Home
  • Royals
  • Kurioser Blickfang: Königin Máxima überrascht mit Schmuckwahl im Studio

Kurioser Blickfang: Königin Máxima überrascht mit Schmuckwahl im Studio

Königin Máxima bei der „Global Money Week“ in Den Haag
23. März 2021 - 12:01 Uhr / Pia Tomaschko

Königin Máxima eröffnete in den Niederlanden eine Themenwoche. Dass der Royal ein Faible für ausgefallene Styles hat, ist kein Geheimnis. Das Schmuckstück beim letzten Auftritt sticht dabei besonders ins Auge.

Königin Máxima (49) nahm am Montag an der Online-Eröffnung der zehnten Ausgabe der „Global Money Week“ in Den Haag teil. Anlässlich des Mottos „Lernen, wie man mit Geld umgeht, ist Gold wert“ hielt die niederländische Königin eine Online-Rede. Ein Detail stach dabei besonders ins Auge: ihr kurioser Schmuck.

Königin Máxima: Stilsicher mit außergewöhnlichem Schmuck

Königin Máxima zeigte sich wie üblich von ihrer besten Seite. Stilsicher wie eh und je trug sie ein elegantes knielanges Kleid mit Pumps und passendem Mantel – farblich abgestimmt in einem wunderschönen Weinrot.

Während sie um ihr Handgelenk dezente Armbänder aus Gold trug, zog sie mit der Wahl ihres Hals- und Ohrschmucks die Aufmerksamkeit auf sich. Der außergewöhnliche Schmuck bestand aus vielen gelben Federn und Perlen und war ein echter Hingucker.

Königin Máxima mit auffälligem Schmuck bei der „Global Money Week“

Mit ihrem Auftritt bei der Global Money Week“ wollte sie vor allem junge Erwachsene auf den sinnvollen Umgang mit Geld aufmerksam machen. Ob mit buntem Schmuck oder hübsch verpackt im Schleifchen-Look – Königin Máxima macht einfach immer eine super Figur.

Mehr Royals-News findet ihr auf unserem YouTube-Kanal „PALAST Geflüster“