Im Weißen Haus 1985

John Travolta spricht über legendären Tanz mit Lady Diana: „Wie im Märchen“

John Travolta und Lady Diana bei ihrem Tanz im Weißen Haus 1985

Manche Szenen gehen einfach in die Geschichte ein und bleiben unvergessen. So auch diese, als John Travolta mit Lady Diana im Weißen Haus eine Tanzeinlage auf das Parkett zauberte.

Der legendäre Moment trug sich 1985 bei einem Staatsessen im Weißen Haus zu. Hier wurde ein besonderer Moment mit Lady Diana (†36) und John Travolta (67) eingefangen. Der damalige US-Präsident Ronald Reagan (†93) und First Lady Nancy Reagan (†94) waren die Gastgeber, bei denen man sich wohl für diese legendäre Tanzeinlage bedanken müsste. Jetzt erinnert sich der „Grease“-Star in „Esquire Mexico“ nochmal zurück.

John Travolta schwärmt von seinem Tanz mit Lady Diana

John Travolta und Lady Diana legten einen atemberaubenden Tanz hin, der die Gäste nur allzu sehr amüsierte. Dieser Moment sei eine spontane Geschichte gewesen, so Travolta. Dabei war es wohl First Lady Nancy Reagan, die den Schauspieler um einen Tanz mit Diana bat.

Für John Travolta, dem berühmten Freund von Lady Di, wäre dieses Ereignis wie ein „Märchen“, an welches er sich noch Jahrzehnte erinnern wird. Er schwärmt: „Wir waren im Weißen Haus. Es ist Mitternacht. Die Bühne ist wie ein Traum. Ich gehe auf sie zu, berühre ihren Ellbogen, lade sie zum Tanzen ein. Sie dreht sich um und lächelt mich an, nur ein bisschen traurig, und nimmt meine Einladung an. Und da tanzten wir zusammen, als wäre es ein Märchen.“

Diese Geschichte ist wahrlich legendär. Und das weiß auch John Travolta. „Ich war klug genug, es mir als einen ganz besonderen, magischen Moment in Erinnerung zu behalten.“ Aber auch für Lady Diana war dieser Moment während ihrer Reise in die USA etwas ganz Besonderes, wie sich herumsprach.

Zur Startseite