• Home
  • Royals
  • In diesem blumigen Overall sorgt Letizia in Kantabrien für große Augen

In diesem blumigen Overall sorgt Letizia in Kantabrien für große Augen

Königin Letizia beeindruckt im blauen Overall
30. Juli 2020 - 11:30 Uhr / Tina Männling

Königin Letizia zog kurz vor dem Ende ihrer Spanien-Tour noch einmal alle Register. Im stylischen Jumpsuit mit Blumenprint machte sie eine gute Figur und beeindruckte die Menschen in Kantabrien. 

In den letzten Wochen waren Königin Letizia (47) und König Felipe (52) in ganz Spanien unterwegs, um sich in verschiedenen Regionen über die Auswirkungen des Coronavirus zu erkundigen. Jetzt haben sie die vorletzte Etappe ihrer Tour erreicht. Das Königspaar besuchte am Mittwoch die autonome Gemeinschaft Kantabrien im Norden des Landes.  

Königin Letizia im schicken Jumpsuit

Für diesen Auftritt schmiss sich Letizia ordentlich in Schale. Sie erschien in einem blauen Overall mit Blumenmuster der Marke Utergüe, den sie schon 2018 bei einer Reise in die Dominikanische Republik und nach Haiti trug. Dazu kombinierte sie blaue Espadrilles von Calzados und trug ihre Haare in einem simplen Pferdeschwanz. 

Königin Letizia von Spanien

In Kantabrien sahen sich Letizia und Felipe den nationalen Viehmarkt in Torrelavega an. Dort war es schnell vorbei mit der Ruhe im Kuhstall, als Felipe eine ihnen geschenkte Kuhglocke läutete. Der zweite Termin führte das Paar erst zum Fischereihafen, dann zur Konservenfabrik El Consorcio in der Kleinstadt Santona. Begleitet wurden die beiden jeweils von Miguel Ángel Revilla, dem Präsidenten Kantabriens. 

Beendet wird die Tour des Paares, bei der sich Königin Letizia meist ganz bodenständig im Recycling-Outfit zeigte, am heutigen Donnerstag in Asturien, wo Letizia geboren wurde.  

Dabei werden sie und Felipe voraussichtlich von ihren Töchtern, den Prinzessinnen Leonor (14) und Sofia (13), begleitet. Leonor trägt unter anderem den Titel Fürstin von Asturien und konnte zuletzt bei einem Auftritt als Styling-Queen überzeugen