• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan übernimmt zwei Ämter von der Queen

Herzogin Meghan übernimmt zwei Ämter von der Queen

Herzogin Meghan übernimmt zwei Ämter von Königin Elisabeth II.

Seit Mai 2018 gehört Herzogin Meghan schon zur britischen Königsfamilie. Nun übertrug ihr Königin Elisabeth II. ihre ersten Ämter. Die Organisationen, die Meghan nun betreut, passen perfekt zu den Interessen der Herzogin.  

Für Herzogin Meghan (37) geht nun die Arbeit als Schirmherrin los. Wie der Rest der britischen Königsfamilie übernimmt sie Schirmherrschaften für Organisationen, die den Royals am Herzen liegen. Nun gab der Kensington Palast auf Instagram bekannt, welche Gebiete Herzogin Meghan übernommen hat.  

Herzogin Meghan für zwei Ämter der Queen zuständig

Zwei der Ämter von Herzogin Meghan hatte zuvor Königin Elisabeth II. (92) inne. Dabei handelt es sich um das National Theater in London und um den Verbund von Universitäten im Commonwealth. Diese sind für Herzogin Meghan besonders wichtig, schließlich war Meghan früher Schauspielerin und setzt sich schon seit jeher für Bildung ein.  

Neben den Schirmherrschaften der Queen wird Herzogin Meghan auch mit zwei weiteren Organisationen arbeiten, nämlich Smart Works und Mayhew. Smart Works unterstützt arbeitslose Frauen bei der Arbeitssuche und gibt ihnen Kleidung für Vorstellungsgespräche. Mayhew ist eine Organisation, die sich für das Wohl von Katzen und Hunden in London einsetzt.  

Schon jetzt hat Herzogin Meghan, die zuletzt einen Hinweis auf den Geburtstermin ihres Kindes ab, ihre Arbeit für die Organisationen begonnen. Am Donnerstag besuchte sie bei ihrem ersten Auftritt 2019 Smart Works in London, bei dem sie auch ihren XXL-Babybauch zeigte.