• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan tauscht ihre High Heels gegen Ballerinas am Melbourne Beach
18. Oktober 2018 - 11:28 Uhr / Tina Männling
Strandspaziergang

Herzogin Meghan tauscht ihre High Heels gegen Ballerinas am Melbourne Beach

Prinz Harry Herzogin Meghan Rettungsschwimmer

Prinz Harry und Herzogin Meghan unterhalten sich mit Rettungsschwimmern

Wenn es sein muss, verzichtet Herzogin Meghan dann doch auf ihre geliebten High Heels. Beim Besuch am South Melbourne Beach schlenderte die schwangere 37-Jährige an der Hand von Ehemann Prinz Harry auf bequemen schwarzen Flats durch den Sand.  

Ausnahmsweise waren die Blicke bei Herzogin Meghans (37) und Prinz Harrys (34) Australien-Tour nicht auf Meghans Bauch, sondern auf ihre Füße gerichtet. Das royale Paar verbrachte den dritten Tag seiner Australien-Reise in Melbourne, wo die beiden nicht nur mit der Tram fahren durften, sondern auch den lokalen Strand besuchten.  

Prinz Harry und Herzogin Meghan am Strand von Melbourne

Herzogin Meghan: mit Ballerinas am Strand

Herzogin Meghan und Prinz Harry durften im Rahmen eines Nachhaltigkeitsprogramms dabei helfen, den Strand sauber zu halten und Müll aufzusammeln. Für diese Aktion wählte Herzogin Meghan keine High Heels, sondern trug ein Paar Ballerinas der Marke Rothys, die aus recyceltem Material hergestellt wurden.  

Für die schwangere Herzogin Meghan war es mit den Flats wesentlich einfacher, über den Strand zu spazieren und ihre Zeit in Melbourne zu genießen.