• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan: Neuer Auftritt heizt Schwangerschaftsgerüchte weiter an
7. September 2018 - 09:47 Uhr / Franziska Heidenreiter
Beim Besuch eines Charity-Konzerts

Herzogin Meghan: Neuer Auftritt heizt Schwangerschaftsgerüchte weiter an

Herzogin Meghan: Neuer Auftritt heizt Schwangerschaftsgerüchte weiter an

Herzogin Meghan: Neuer Auftritt heizt Schwangerschaftsgerüchte weiter an

Am gestrigen Donnerstag besuchte Herzogin Meghan zusammen mit ihrem Mann Prinz Harry das Charity-Konzert „100 Days to Peace“ in London. Wie gewohnt sah die 37-Jährige dabei bezaubernd aus. Gleichzeitig heizte ihr figurbetonendes Kleid die Gerüchteküche um eine Schwangerschaft weiter an.

Seit dem ersten Auftritt von Herzogin Meghan (37) nach der Sommerpause, bei dem sich eine verdächtige Wölbung an ihrem Bauch  abzeichnete, schaut die ganze Welt auf ihren Bauch. Ihr neuester Auftritt befeuert die Schwangerschaftsgerüchte weiter.

Herzogin Meghan: Neuer Auftritt heizt Schwangerschaftsgerüchte weiter an

Herzogin Meghan: Versteckt sie einen Babybauch? 

Bei einem Charity-Konzert am Donnerstag in London trug Herzogin Meghan ein strahlend blaues Kleid von Jason Wu, bei dem ihre Kurven perfekt zur Geltung kamen. Doch nicht nur ihre Hammer Figur zog die Blicke auf sich. Abermals scheint es, als würde sie ein kleines Babybäuchlein unter ihrem Kleid verstecken.

Es ist kein Geheimnis, dass sich die Herzogin und ihr Mann Prinz Harry (33) in naher Zukunft Kinder wünschen. Was allerdings gegen eine fortgeschrittene Schwangerschaft spricht, ist, dass Herzogin Meghan Ende August auf dem Flug nach Toronto angeblich Champagner getrunken hat.