• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan: Verdächtige Wölbung am Bauch
30. August 2018 - 10:28 Uhr / Andreas Biller
Steht etwa bald Nachwuchs an?

Herzogin Meghan: Verdächtige Wölbung am Bauch

Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Besuch des Musicals „Hamilton“

Herzogin Meghan und Prinz Harry zeigen sich endlich wieder in der Öffentlichkeit. Bei einem Besuch des Musicals „Hamilton“ sorgte aber nicht nur das knappe Kleid Meghans für Aufsehen, sondern eine Wölbung am Bauch der Herzogin.

Sie sind gerade einmal 100 Tage ein Ehepaar, doch steht schon jetzt Nachwuchs bei Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan (37) an? Die beiden besuchten am Mittwoch ein Musical in London und hatten somit ihren ersten Auftritt nach der Sommerpause. Doch nicht nur Meghans lange Beine waren dabei ein Blickfang.

Herzogin Meghan: Ist das ein Babybauch?

Das Blazerkleid des hübschen Neu-Royals spannte am Bauch schon etwas zu stark für die sonst so gertenschlanke Meghan. Könnte das bedeuten, dass bei Prinz Harry und Herzogin Meghan bald ein Baby ansteht? Über ihren Kinderwunsch nach der Hochzeit sprachen sie schließlich auch sehr offen.

Die Bilder von Herzogin Meghans Wölbung am Bauch seht ihr im Video.