Zum Verwechseln ähnlich

Erst rosa, dann babyblau: Diesen Look trug Königin Letizia doppelt

Königin Letizia und König Felipe von Spanien bei ihrem Termin Mitte Juni in Sevilla

Zwei Termine, zwei Looks – oder doch nur einer? Königin Letizia von Spanien machte Halt in Madrid und Sevilla und überraschte mit ihrer Kleiderwahl. Die beiden Looks sahen sich zum Verwechseln ähnlich.

Elegant wie eh und je: So präsentiert sich Königin Letizia (48) aktuell bei ihren Terminen in ihrem Heimatland Spanien. Ob Hose oder Kleid – der Royal macht wirklich immer eine gute Figur. Zu zwei Terminen erschien sie innerhalb weniger Tage in zwei Looks, die sich erstaunlich ähnlich sahen.

Zwei Looks an zwei Tagen: Letizias Kleider sehen sich zum Verwechseln ähnlich

Königin Letizia erschien am 11. Juni zum Santander Women Now Gipfel in Madrid. Dort begeisterte sie in einem Look in Rosa. Das enganliegende ärmellose Midikleid mit silbernem Gürtel betonte die Mini-Taille von Königin Letizia besonders gut. Dazu kombinierte sie eine Clutch und Pumps – alles Ton in Ton. Wenn da kein Sommerfeeling aufkommt...

Pinterest
Königin Letizia beim Santander Women Now Gipfel in Madrid

Nur drei Tage später war Königin Letizia zu Besuch in der Stadt Sevilla. Dort wurde ihr Mann König Felipe (53) mit der andalusischen Ehrenmedaille ausgezeichnet. Zu diesem besonderen Anlass griff die schöne Königin zu einem Look, der dem anderen Tage zuvor zum Verwechseln ähnlichsah – nur die Knöpfe und die Farbe waren anders.

Pinterest
Königin Letizia und König Felipe von Spanien bei ihrem Termin Mitte Juni in Sevilla

Ton in Ton kombinierte sie diesen Look zwar nicht – zu dem babyblauen Midikleid trug Königin Letizia nudefarbene Pumps und eine weiße Clutch – sie sah trotzdem umwerfend aus. Durch die fehlenden Ärmel kamen die trainierten Oberarme der Muscle-Queen wunderbar zum Vorschein. Königin Letizia kann wirklich alles tragen.