Wie am ersten Tag

Hach, wie schön! Verliebte Blicke bei Letizia und Felipe

König Felipe und Königin Letizia von Spanien ganz verliebt bei einem Termin in Granada 

Verliebt müsste man sein – so wie etwa Königin Letizia und König Felipe von Spanien. Bei einem Termin in der spanischen Stadt Granada warfen sich die beiden verliebte Blicke zu.

Königin Letizia (48) und König Felipe (53) scheinen nach wie vor auf Wolke sieben zu schweben. 2004 gab sich das Paar das Jawort. Auch jetzt, nach mehr als 15 Jahren, sind die Royals immer noch verliebt wie am ersten Tag. Das bewiesen die beiden bei einem Termin in Granada am vergangenen Donnerstag.

Zu Besuch in Granada: Letizia und Felipe verliebt wie eh und je

Königin Letizia und König Felipe waren am Donnerstag zu Gast in der andalusischen Stadt Granada. Dort sahen sich die beiden 48 Werke von unschätzbarem Wert an. In der Stadtburg Alhambra nahm das spanische Königspaar an der Eröffnung der Ausstellung „Odaliscas“ teil.

Pinterest
Königin Letizia verzauberte im grünen Kleid mit Blumenmuster 

Doch nicht in, sondern vor der Burg wurde es romantisch: Königin Letizia und König Felipe warfen sich nämlich verliebte Blicke zu – und sahen dabei einfach umwerfend aus. Wenn man sich das Outfit der schönen Königin ansah, war klar: Da ist Farbe im Spiel. Königin Letizia erschien in einem grünen langen Kleid mit Blumenmuster. Dazu kombinierte sie nude-farbene Pumps und eine lila Handtasche – und zog damit alle Blicke auf sich.

Trotz Mundschutz konnte man sehen, dass Königin Letizia und König Felipe um die Wette strahlten. Hach, was muss Liebe schön sein!