• Home
  • Royals
  • Donald Trump: Kommt er jetzt wirklich im Juni zur Queen?

Donald Trump: Kommt er jetzt wirklich im Juni zur Queen?

Königin Elisabeth II. empfing Melania und Donald Trump in Windsor 
24. Januar 2019 - 14:01 Uhr / Sophia Beiter

Donald Trump könnte bald schon Königin Elisabeth II. einen Besuch abstatten. Für Juni 2019 soll der US-amerikanische Präsident nämlich einen Staatsbesuch in Großbritannien planen. 

Sehen sich Donald Trump (72) und Königin Elisabeth II. (92) womöglich schon bald wieder? Im Juli 2018 kam Donald das letzte Mal nach Großbritannien und traf die Queen auf eine Tasse Tee. Damals machte sich die Welt darüber lustig, dass Donald beim Posieren für das Foto neben einem Hundenapf platziert wurde und damit ziemlich doof da stand. 

Außerdem war die Aufregung groß, dass Donald Trump die Queen bei Temperaturen von 27 Grad hat warten lassen. Er kam damals fast 15 Minuten zu spät.

Donald Trump in London: Feierliche Zeremonie geplant

Noch wurde weder vom Weißen Haus noch von der Downing Street ein Staatsbesuch des US-Präsidenten bestätigt. Angeblich soll Donald im Zuge seiner Reise zur Gedenkfeier des D-Day am 6. Juni dann auch einen Abstecher nach England machen.

Donald Trump, Melania Trump und Königin Elisabeth II. 

Der 72-jährige Präsident Donald Trump soll angeblich feierlich mit einer Parade der Horse Guards empfangen und dann mit einer Kutsche in den Buckingham Palast gebracht werden. Dort soll ihm zu Ehren sogar ein Staatsbankett stattfinden.

Offiziell bekanntgegeben werden soll Donalds Besuch aber erst im April, wenn Königin Elisabeth II. ihm eine Einladung schickt. Ob hinter den Plänen eines Besuchs von Donald Trump bei Königin Elisabeth II. tatsächlich etwas steckt, erfahren wir also erst in wenigen Monaten.