Neffe und Nichte der Queen

Das sind die schönen Kinder und Enkel von Prinzessin Margaret

Prinzessin Margaret mit ihren Kindern Sarah und David

Königin Elisabeth II. und ihre einzige Schwester Prinzessin Margaret standen sich sehr nahe. Die kleine Schwester der Queen hat zwei Kinder, die Teil des britischen Königshauses und der Thronfolge sind. Wir stellen euch Prinzessin Margarets Kinder und Enkel vor.

Sie war ein Lebemensch, hat getrunken, geraucht, hatte sogar eine Affäre - so zumindest wird Prinzessin Margaret (†71) in der Erfolgsserie „The Crown“ dargestellt.

In „The Crown“ wird auch ihre gescheiterte und turbulente Ehe zum Fotografen Antony Armstrong-Jones (†86) behandelt und auch ihre gemeinsamen Kinder Sarah und David werden erwähnt. Wir stellen euch die Familie der im Jahr 2002 verstorbenen Prinzessin Margaret vor.

Pinterest
Prinzessin Margaret, ihr Mann Antony Armstrong-Jones und ihr Sohn David

Die Kinder des Paares sind mittlerweile erwachsen und haben selbst Nachwuchs bekommen: Sarah Chatto ist 57 Jahre alt, David Armstrong-Jones, der 2. Earl of Snowdon, 59 Jahre alt.

Prinzessin Margarets Sohn David Armstrong-Jones ist Möbeldesigner und Unternehmer. 1983 heiratete er die ebenfalls adelige Serena Alleyne Stanhope (51). Zusammen haben sie zwei Kinder, einen Sohn und eine Tochter:

  • Charles Patrick Inigo Armstrong-Jones, Viscount Linley (* 1. Juli 1999)
  • Lady Margarita Elizabeth Rose Alleyne Armstrong-Jones (* 14. Mai 2002)
Pinterest
Charles Armstrong-Jones, David Armstrong-Jones und Lady Margarita Armstrong-Jones im Jahr 2018

Im Februar 2020 verkündete der Pressesprecher von David Armstrong-Jones, dass sich das Paar nach über 25 Ehejahren scheiden lässt.

Prinzessin Margarets Tochter Sarah Chatto ist Malerin. Ihre Kunstwerke werden unter dem Namen „Sarah Armstrong-Jones“ unter anderem in der The Redfern Gallery in London ausgestellt.

Pinterest
Sarah und Daniel Chatto

1994 heiratete sie den Künstler Daniel Chatto (64). Zusammen haben sie zwei Söhne:

  • Samuel David Benedict Chatto (* 28. Juli 1996)
  • Arthur Robert Nathaniel Chatto (* 5. Februar 1999)

Auch interessant: