Es wird emotional

Charles Spencer verrät: Dann geht er zu Lady Dianas Grab

Charles Spencer zollt seiner Schwester Lady Diana (†36) an ihrem Geburtstag Tribut

Am 1. Juli wäre Lady Diana 60 Jahre alt geworden. Jetzt äußert sich ihr Bruder Charles zu seiner Hommage zum anstehenden Geburtstag und verrät auch, ob er das Grab seiner Schwester besucht.

Charles Spencer (57) gab vor Kurzem einen Einblick in seine Welt und teilte seine Gefühle über Lady Dianas (†36) nahenden 60. Geburtstag. Am vergangenen Dienstag erschien der Bruder der verstorbenen Prinzessin von Wales bei „Good Morning Britain“, wo er öffentlich über die bevorstehende Hommage an seine Schwester sprach.

Lady Dis 60. Geburtstag wird laut Charles Spencer „emotional“

Charles Spencer teilte mit, dass sein Vater oft über Lady Dianas Geburt sprach. Dieser bezeichnete ihn als „ein schwül-heißer Tag, an dem diese wunderbare Tochter erschien.“ Charles dachte auch darüber nach, wie er es „so lustig findet, jetzt in einem Alter zu sein, wo deine etwas ältere Schwester 60 ist“, und sagte, dass der Tag „emotional“ sein würde.

Er sprach nicht über die Besonderheiten des Tages, sondern nannte es „eine Hommage an eine viel vermisste und viel geliebte Schwester, Mutter, was auch immer.“

Nächsten Monat sollen Prinz Harry (36) und Prinz William (38) in Großbritannien eine Statue von LGBT-Ikone Lady Diana enthüllen. Der Herzog von Sussex begrüßte vor Kurzem sein zweites Kind mit Herzogin Meghan (39), das unter anderem nach seiner verstorbenen Mutter benannt wurde.

Charles besucht zu besonderen Anlässen Dianas Grab

Charles wurde auch dazu befragt, ob er jemals Lady Dianas Grabstelle besucht, die sich im Pleasure Garden von Althorp House befindet. Er und seine Schwester sind auf dem Anwesen aufgewachsen. Auf die Frage hin verriet er, dass er die letzte Ruhestätte seiner verstorbenen Schwester „an jedem bedeutenden Tag, wie Geburtstag oder Muttertag, besuche, ich bringe natürlich immer Blumen mit, und ich gehe oft hin und nehme die Kinder mit.“

Er bezeichnete es auch als „eine Oase der Ruhe“ und sagte, dass die Gegend „ein schöner Ort ist, um hinzugehen. Er teilt auch oft alte Fotos von sich und seiner Schwester: Zu seinem Geburtstag im Mai postete Charles Spencer ein gemeinsames Kinderbild mit Lady Diana.