• Home
  • Royals
  • Buchmacher spekulieren: Ist Herzogin Meghan zum zweiten Mal schwanger?

Buchmacher spekulieren: Ist Herzogin Meghan zum zweiten Mal schwanger?

Herzogin Meghan während ihrer Schwangerschaft mit Archie

17. August 2019 - 09:00 Uhr / Tina Männling

Im „Vogue“-Interview mit Dr. Jane Goodall erzählte Prinz Harry, dass er und seine Ehefrau Herzogin Meghan sich maximal zwei Kinder wünschen. Könnte es etwa schon nächstes Jahr so weit sein? Ja, zumindest wenn es nach den Buchmachern geht. 

Der Buchmacher „Ladbrokes“ in Großbritannien ist sich sicher: Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (34) werden bald eine zweite Schwangerschaft ankündigen, noch im Jahr 2019!

Auch die Royal-Expertin Melanie Bromley meint laut der Tageszeitung „Express“, sie könnten von ihrer Reise in Afrika mit einer guten Nachricht nach Hause kommen.  

Kommt bald Baby Nummer zwei für Meghan und Harry?

Als Fans Bromley fragten, ob sie glaubt, dass es bald ein zweites Royal Baby gibt, sagte sie: „Ich denke schon. Es wird wahrscheinlich schon bald der Fall sein. Ich denke, heute in einem Jahr wird sie schon schwanger sein. Im Herbst reist das Paar nach Afrika, wo sie viele Termine absolvieren werden, danach wäre Zeit für eine erneute Schwangerschaft“, zitiert „Express“ die Expertin. 
 
Auch bei dem Buchmacher „Coral“ wird wieder zunehmend auf eine Schwangerschaft gewettet. Der Pressesprecher Axlex Apati meinte zu „Express“: „Wir wurden geradezu mit Wetten darauf überschwemmt, dass Harry und Meghan 2020 ihr zweites Kind bekommen werden. Und wie das immer mit Wetten so ist: Wo Rauch ist, ist auch Feuer.“ 

So sieht die Familienplanung bei den Sussexes aus

Auch die königliche Autorin Katie Nicholl schaltete sich ein und sagte zu „Entertainment Tonight“: „Ich glaube, die Diskussionen um ein zweites Royal Baby sind etwas voreilig. Trotzdem haben mir Insider verraten, dass das Paar gerne eine große Familie hätte. Sie möchten, dass Archie Geschwister bekommt, also könnten wir im nächsten Jahr schon eine weitere Schwangerschaft erwarten. Im Moment liegt der Fokus allerdings auf Archie.“ 
 
In der Septemberausgabe der britischen „Vogue“ erzählte Prinz Harry, wie viele Kinder er und Meghan haben wollen. Die beiden planen maximal zwei Kinder“, um die Umwelt zu schützen und den nachfolgenden Generationen eine bessere Welt zu hinterlassen. Für den kleinen Archie wird es also allem Anschein nach nur ein Geschwisterchen geben – wenn überhaupt.