• Home
  • Fashion & Beauty
  • Lady Di, Audrey Hepburn und Co.: Die Hochzeitskleider der größten Stil-Ikonen dieser Welt
7. August 2020 - 21:02 Uhr /

Egal ob Schauspiel-Ikonen wie Audrey Hepburn, Supermodels wie Kate Moss oder Royals wie Lady Diana und Herzogin Kate - als Bräute sehen sie alle wunderschön aus. 

Während so manch eine Promi-Braut auf viel Tüll, Spitze und Verzierungen setzt, halten es andere eher schlicht und einfach. Wir stellen euch wunderschöne Hochzeitskleider vor.

Die schönsten Hochzeitskleider der Stars und Royals

Die Trauung von Lady Diana und Prinz Charles war das royale Großereignis in den achtziger Jahren und zählte später zu den skandalösesten royalen Hochzeiten.

Dianas Brautkleid ging dabei ebenso in die Geschichte ein: In dieser Kreation von Elizabeth Emanuel schritt sie damals zum Altar. Lady Dianas XXL-Schleier soll dabei eine Länge von unglaublichen 7,62 Metern gehabt haben.

Lady Diana und Prinz Charles bei ihrer Hochzeit

Gekostet hatte Dianas Robe damals „nur“ 9.000 Pfund. Heute wäre das pompöse Kleid mindestens 80.000 Pfund, also umgerechnet circa 92.000 Euro wert.

Am 19. Mai 2018 traten Herzogin Meghan und Prinz Harry in Windsor Castle vor den Altar. Meghan gehört zu den Stars, die sich in einen Royal verliebte. Durch ihre Hochzeit wurde aus der bürgerlichen Schauspielerin eine Adlige. Bei der Wahl ihres Brautkleides hielt sie es aber eher schlicht.

Meghans Hochzeitskleid hat einen Boothalsausschnitt...

Herzogin Meghan verzichtete auf Stickereien und Tüll und setzte stattdessen auf schlichte Eleganz. Das lange Kleid wurde von Givenchy-Designerin Clare Waight Keller entworfen und soll einen Wert von 230.000 Euro haben. Der Schleier hat eine Länge von etwa fünf Metern. Weitere umwerfende Brautkleider seht ihr in unserer Bildergalerie.

7. August 2020 - 21:02 Uhr /

Egal ob Schauspiel-Ikonen wie Audrey Hepburn, Supermodels wie Kate Moss oder Royals wie Lady Diana und Herzogin Kate - als Bräute sehen sie alle wunderschön aus. 

Während so manch eine Promi-Braut auf viel Tüll, Spitze und Verzierungen setzt, halten es andere eher schlicht und einfach. Wir stellen euch wunderschöne Hochzeitskleider vor.

Die schönsten Hochzeitskleider der Stars und Royals

Die Trauung von Lady Diana und Prinz Charles war das royale Großereignis in den achtziger Jahren und zählte später zu den skandalösesten royalen Hochzeiten.

Dianas Brautkleid ging dabei ebenso in die Geschichte ein: In dieser Kreation von Elizabeth Emanuel schritt sie damals zum Altar. Lady Dianas XXL-Schleier soll dabei eine Länge von unglaublichen 7,62 Metern gehabt haben.

Lady Diana und Prinz Charles bei ihrer Hochzeit

Gekostet hatte Dianas Robe damals „nur“ 9.000 Pfund. Heute wäre das pompöse Kleid mindestens 80.000 Pfund, also umgerechnet circa 92.000 Euro wert.

Am 19. Mai 2018 traten Herzogin Meghan und Prinz Harry in Windsor Castle vor den Altar. Meghan gehört zu den Stars, die sich in einen Royal verliebte. Durch ihre Hochzeit wurde aus der bürgerlichen Schauspielerin eine Adlige. Bei der Wahl ihres Brautkleides hielt sie es aber eher schlicht.

Meghans Hochzeitskleid hat einen Boothalsausschnitt...

Herzogin Meghan verzichtete auf Stickereien und Tüll und setzte stattdessen auf schlichte Eleganz. Das lange Kleid wurde von Givenchy-Designerin Clare Waight Keller entworfen und soll einen Wert von 230.000 Euro haben. Der Schleier hat eine Länge von etwa fünf Metern. Weitere umwerfende Brautkleider seht ihr in unserer Bildergalerie.