Krasse Typveränderung: Gina-Lisa Lohfink ist nicht mehr platinblond

Gina-Lisa Lohfink nahm an „Adam sucht Eva“ teil
10. Oktober 2019 - 18:02 Uhr / Katja Papelitzky

Gina-Lisa Lohfink überrascht ihre Fans mit einem neuen Look. Die ehemalige GNTM-Kandidatin postet auf Instagram ein Bild, das sie schwarzhaarig zeigt, anstatt mit platinblonder Mähne. 

Jahrelang war das Markenzeichen von Gina-Lisa Lohfink (33) ihre lange platinblonde Mähne. Nun hat sich das Model von seiner Haarfarbe getrennt und zeigt sich mit rabenschwarzen Haaren. Die Fans von Gina-Lisa sind von der Typveränderung beeindruckt.

Bringt deine Augen super zur Geltung. Sieht gut aus“, schreibt ein Instagram-Nutzer. „Das Dunkle steht dir 1000 Mal besser“, meint ein anderer. Mit so dunkler Mähne haben die Fans Gina-Lisa zuvor noch nie gesehen.

Gina-Lisa Lohfink hatte bereits bei GNTM eine Typveränderung 

Schon als sie 2008 durch ihre Teilnahme bei „Germany's Next Topmodel“ bekannt wurde, trug sie ihre Haare strohblond. Gina-Lisa gehört trotzdem zu den GNTM-Teilnehmerinnen, die eine Komplett-Transformation hinnehmen mussten. Beim Umstyling während der Castingshow musste sich Gina-Lisa von ihren langen Haaren verabschieden und bekam einen Pixie-Cut.

Danach trug sie stets platinblonde Extensions – und blieb diesem Look jahrelang treu. Der neue Style steht dem Model ausgezeichnet. Vielleicht können wir uns in Zukunft ja öfters über neue Looks bei Gina-Lisa Lohfink freuen.