Bodypositivity

„Embrace“: Sophia Thiel zeigt sich nur mit einer Decke bekleidet

Sophia Thiel steht nun für Bodypositivity ein 

Influencerin Sophia Thiel lässt für eine wichtige Message die Hüllen fallen. Sie wirbt für Bodypositivity, nachdem sie selbst mit einer Essstörung zu kämpfen gehabt hatte.

Jahrelang gab Sophia Thiel (26) Tipps zu gesunder Ernährung und Sport. Dann wurde es im Mai 2019 plötzlich still um die Influencerin. Vor vier Monaten erklärte die 26-Jährige dann, warum sie sich eine Pause von den sozialen Medien gönnte. In einem Video auf YouTube verriet sie, dass sie eine Essstörung entwickelt hatte und sich lange in einer Abwärtsspirale befand.

Um anderen den Perfektionsdruck zu nehmen, steht sie nun für mehr Selbstakzeptanz ein. Mit einem neuen Foto möchte sie dieser Message Ausdruck verleihen, indem sie ihre neugewonnenen Kurven zeigt.

Sophia Thiel sendet positive Message mit neuem Bild

Auf Instagram teilt Sophia Thiel ein Bild, auf dem sie ihren nackten Körper nur mit einem Leinentuch bedeckt. Dazu schreibt sie: „Embrace“, was hier so viel bedeutet wie „akzeptieren“. Die Influencerin ruft ihre Fans also zu Selbstakzeptanz auf und geht dabei mit gutem Beispiel voran.

Die Message findet Anklang bei ihren Followern und die 26-Jährige wird mit positiven Kommentaren überschüttet. Eine Userin schreibt: „Wunderschön. Jeder Körper ist einfach nur fabelhaft [...] Lasst uns normale Körper normalisieren.

Bereits für ihr neues Buch „Come back stronger: Meine lange Suche nach mir selbst“ zog sich Sophia Thiel aus. Für das Cover ließ sie sich mit schwarzen Streifen bemalen und präsentierte splitterfasernackt ihre heißen Kurven.