Stars der Bau-Sendung

„Zuhause im Glück“: Was wurde aus Eva Brenner und John Kosmalla?

Eva Brenner und John Kosmalla

Die Bau-Sendung „Zuhause im Glück“ ging 2019 nach 14 Jahren zu Ende. Doch Eva Brenner und ihr damaliger Architekten-Partner John Kosmalla sind ihren Berufen treu geblieben. Das machen die „Zuhause im Glück“-Stars heute.

  • Eva Brenner und John Kosmalla waren die Stars von „Zuhause im Glück“
  • Das Format wurde 2019 abgesetzt
  • Auch heute noch sind die beidem dem TV treu geblieben

Eva Brenner übernahm seit der Absetzung von „Zuhause im Glück“ einige andere TV-Projekte. Seit September 2021 ist sie sogar mit ihrer neuen Sendung beim ZDF zu sehen.

Mit „Mein Zuhause richtig schön – Der Eva Brenner Plan“ hilft sie, Familien gemeinsam mit ihrem Handwerker-Team, diverse Wohnträume wahr werden zu lassen. Im Mittelpunkt steht also die Neugestaltung des Zuhauses der Familien. Das neue Format der Innenarchitektin führt sie ein Stück weit zurück zu ihrer Zeit bei „Zuhause im Glück“

In der neuen Show setzt sie aber auf den dreistufigen „Eva-Brenner-Plan“. Der erste Schritt besteht aus einem Gespräch mit der Familie, um deren Wünsche und Anliegen zu erfahren. Der zweite Schritt ist die Bestandsaufnahme der Baustelle und im dritten Schritt beginnt der kreative Prozess – schließlich präsentiert Eva Brenner der Familie zwei Entwürfe, wovon einer umgesetzt wird.

Nebenbei wirkt sie aber noch bei anderen TV-Projekten mit. Seit 2016 moderiert sie die ZDF-Sendung „kaputt und … zugenäht!“ und seit Ende 2018 die Upcycling-Show „Mach was draus“.

Pinterest

„Zuhause im Glück“: Was wurde aus John Kosmalla?

Und wie sieht es mit John Kosmalla aus? Was macht der ehemalige „Zuhause im Glück“-Architekt heute? Er ist Geschäftsführer der Firma „Die Zuhause-Helfer“, dabei handelt es sich um ein Service-Netzwerk rund ums Bauen und Wohnen. Als Pannenhelfer fürs Zuhause kommen die Helfer bei Notfallsituationen zum Einsatz. Der bekannte TV-Architekt hat sogar einen YouTube-Kanal, auf dem seine eigene Umbau-Show „Die Zuhause-Helfer“ läuft.

Im Fernsehprogramm findet man seinen Namen aber auch noch. In der Sendung „Clever wohnen - Mehr Platz für uns!“ auf RTLZWEI ist John Kosmalla als Experte und Host zu sehen. Gemeinsam mit Nina Moghaddam hilft er Familien, die auf engstem Raum leben, sich neun einzurichten. Mit seiner Expertise werden Wohnungen geschickt umgestaltet, dass mehr Platz zum Wohnen bleibt.

Pinterest

Sowohl Eva Brenner als auch John Kosmalla haben also alle Hände voll zu tun. Beide sind dem TV-Publikum durch weitere Wohn- und Umbau-Shows erhalten geblieben. „Zuhause im Glück“ war für viele Jahre eine beliebte Sendung - die Absetzung war deshalb für viele Fans ein Schock. RTLZWEI strahlt noch immer alte Folgen aus, in denen Eva Brenner, John Kosmalla und ihr Team alles geben, um anderen mit ihrem Zuhause einen großen Traum zu erfüllen.

Auch interessant: