Die „Hannah“-Schauspielerin

„Verliebt in Berlin“: So geht es Laura Osswald heute

Laura Osswald

Laura Osswald wurde in ihrer Rolle der „Hannah“ in „Verliebt in Berlin“ bekannt. Seither sind fast 15 Jahre vergangen. Doch was wurde aus der Schauspielerin?

Die meisten werden Laura Osswald sicher noch aus „Verliebt in Berlin“ kennen. In der Telenovela spielte sie die Rolle der „Hannah“ und wurde damit gleichzeitig auch einem größeren Publikum bekannt. Auch heute ist Laura Osswald noch gut im Geschäft. Wir blicken auf ihre Karriere zurück und verraten, wie es der Schauspielerin heute geht.

„Verliebt in Berlin“: Laura Osswald als „Hannah“

2005 war die gebürtige Münchnerin erstmals als „Hannah Refrath“ bei „Verliebt in Berlin“ neben Alexandra Neldel und Co. zu sehen. Als junge Modedesignerin mit einem Faible für ausgefallene Klamotten begeisterte sie die Zuschauer zu Anfang noch als eine der Nebenfiguren.

Nachdem „Hannah“ am Ende von Staffel 1 Berlin verließ, kehrte sie in der zweiten Staffel wieder zurück und spielte neben Tim Sander alias „Bruno“ eine der Hauptrollen. 2007 ging die Serie dann zu Ende. Die Karriere von Laura Osswald aber noch lange nicht.

„Verliebt in Berlin“-„Hannah“: Das wurde aus Laura Osswald

Ab 2008 ergatterte sie nämlich schon gleich die nächste große Rolle: In der Serie „Doctor's Diary“ spielte sie Krankenschwester „Gaby“. Nach dem Ende der Serie 2011 hatte sie unter anderem Auftritte in „Die Rosenheim-Cops“, „Kreuzfahrt ins Glück“ oder „Der letzte Bulle“. In Filmen wie „Im Brautkleid meiner Schwester“, „Türkisch für Anfänger“ oder „Fack ju Göhte“ konnte sie ebenfalls glänzen.

Pinterest
Laura Osswald

Zuletzt war sie 2020 in den Serien „Der Beischläfer“ und „Heldt“ zu sehen. Doch Laura Osswald hat sich auch noch ein anderes Standbein aufgebaut. Sie brachte 2020 ihr erstes eigenes Buch heraus, das den Titel „Meal Prep für Mamis“ trägt. Dabei handelt es sich um ein Kochbuch, in dem schnelle und einfache Rezepte zum Vorkochen vorgestellt werden.

Nicht nur beruflich läuft es für den ehemaligen „Verliebt in Berlin“-Star wie am Schnürchen, auch privat scheint Laura Osswald ihr Glück gefunden zu haben. Mit dem Unternehmensberater Krishan Weber ist sie seit 2014 verheiratet. Das Glück der beiden wurde 2016 mit einer gemeinsamen Tochter gekrönt.