• Home
  • TV & Film
  • „The Ring“, „Scream“ und Co.: Horrorfilm-Charaktere im wahren Leben
31. Oktober 2020 - 21:06 Uhr /

Horrorfilm-Charaktere gruseln uns in ihren Filmen fast zu Tode, doch die Stars hinter der Maske erschrecken uns bei weitem nicht so wie die Rollen, die sie spielen.

Sieht man sich die Schauspieler hinter beliebten und bekannten Gruselfilm-Monstern an, wirken die Filme gar nicht mehr so schlimm. In der Bildergalerie erfahrt ihr, wie einige Horrorfilm-Charaktere im wahren Leben aussehen.

Horrorfilm-Charaktere im wahren Leben

Als schwarzhaariges, gruseliges Mädchen aus dem Horrorfilm „The Ring“ ist Daveigh Chase sicherlich vielen Horror-Fans in Erinnerung geblieben. Im wahren Leben sieht die Schauspielerin allerdings ganz harmlos aus.

Ihren Durchbruch feierte Daveigh Chase 2001 in dem Thriller „Donnie Darko“ neben Schauspieler Jake Gyllenhaal. Außerdem arbeitet Daveigh als Sängerin und Synchronsprecherin. 2018 lieh sie einer Figur in „King of the Golden Sun“ ihre Stimme.

Schauspielerin Daveigh Chase ist richtig erwachsen geworden

Linda Blair sorgte 1973 als vom Teufel besessenes Mädchen in „Der Exorzist“ für einen richtigen Skandal. Mit zarten zwölf Jahren übernahm Linda die Rolle der „Regan Tereza McNeil“.

Nach dem ersten Teil des Films wirkte Linda Blair zunächst in „Exorzist II – Der Ketzer“ (1977) mit. Auch später kam sie nicht von Gruselfilmen los: So war Linda 1981 in „Paranoia" und 1996 in einer kleinen Nebenrolle im Kultfilm „Scream“ von Wes Craven (†76) zu sehen.

An den Erfolg von „Der Exorzist“ kam sie allerdings nie wieder heran. In den vergangenen Jahren war die Schauspielerin nicht mehr oft im TV zu sehen, sie spielte 2014 in der TV-Serie „Tweet Out" und 2016 in dem Dokumentarfilm „The Green Fairy" mit. 2020 stand sie für „JJ Villard's Fairy Tales“ vor der Kamera.

Linda Blair spielte „Regan Teresa MacNeil“

31. Oktober 2020 - 21:06 Uhr /

Horrorfilm-Charaktere gruseln uns in ihren Filmen fast zu Tode, doch die Stars hinter der Maske erschrecken uns bei weitem nicht so wie die Rollen, die sie spielen.

Sieht man sich die Schauspieler hinter beliebten und bekannten Gruselfilm-Monstern an, wirken die Filme gar nicht mehr so schlimm. In der Bildergalerie erfahrt ihr, wie einige Horrorfilm-Charaktere im wahren Leben aussehen.

Horrorfilm-Charaktere im wahren Leben

Als schwarzhaariges, gruseliges Mädchen aus dem Horrorfilm „The Ring“ ist Daveigh Chase sicherlich vielen Horror-Fans in Erinnerung geblieben. Im wahren Leben sieht die Schauspielerin allerdings ganz harmlos aus.

Ihren Durchbruch feierte Daveigh Chase 2001 in dem Thriller „Donnie Darko“ neben Schauspieler Jake Gyllenhaal. Außerdem arbeitet Daveigh als Sängerin und Synchronsprecherin. 2018 lieh sie einer Figur in „King of the Golden Sun“ ihre Stimme.

Schauspielerin Daveigh Chase ist richtig erwachsen geworden

Linda Blair sorgte 1973 als vom Teufel besessenes Mädchen in „Der Exorzist“ für einen richtigen Skandal. Mit zarten zwölf Jahren übernahm Linda die Rolle der „Regan Tereza McNeil“.

Nach dem ersten Teil des Films wirkte Linda Blair zunächst in „Exorzist II – Der Ketzer“ (1977) mit. Auch später kam sie nicht von Gruselfilmen los: So war Linda 1981 in „Paranoia" und 1996 in einer kleinen Nebenrolle im Kultfilm „Scream“ von Wes Craven (†76) zu sehen.

An den Erfolg von „Der Exorzist“ kam sie allerdings nie wieder heran. In den vergangenen Jahren war die Schauspielerin nicht mehr oft im TV zu sehen, sie spielte 2014 in der TV-Serie „Tweet Out" und 2016 in dem Dokumentarfilm „The Green Fairy" mit. 2020 stand sie für „JJ Villard's Fairy Tales“ vor der Kamera.

Linda Blair spielte „Regan Teresa MacNeil“