• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Verliert „Paul“ „Romy“ jetzt an „Goran“?

„Sturm der Liebe“: Verliert „Paul“ „Romy“ jetzt an „Goran“?

„Sturm der Liebe“ - alle aktuellen News zur Serie, den Darstellern, Ausstiegen und Paaren

„Sturm der Liebe“-„Romy“ und „Paul“ scheinen einfach kein Glück zu haben, ständig kommt etwas zischen die beiden. Jetzt mischt sich auch noch „Goran“ ein und kämpft gegen „Paul“ um das Herz der Küchenhilfe. Wird er ihm zuvor kommen und „Romy“ für sich gewinnen?

Es geht schon lange hin und her zwischen „Romy“ (Désirée von Delft, 33) und „Paul“ (Sandro Kirtzel, 27). Seit der ersten Begegnung war die Küchenhilfe heimlich in den Sportler verliebt, doch der übersah sie immer. Jetzt sind auch ihm seine Gefühle für „Romy“ bewusst geworden. Doch er hat einen harten Konkurrenten. 

„Sturm der Liebe“: „Goran“ kommt „Romy“ näher

Seit seinem Comeback bei „Sturm der Liebe“ ist auch „Goran“ (Saša Kekez, 35) um die Gunst  „Romys“ bemüht, sehr zum Ärger von „Paul“. Dieser versucht die ganze Zeit seiner Angebeteten von seinen Gefühlen zu erzählen, doch wird immer wieder von seinem Konkurrenten daran gehindert. 

Nach einem Streit der beiden Männer sperrt „Goran“ „Paul“ in der Sattelkammer ein und nutzt die Chance, „Romy“ bei einem Karaoke-Event näher zu kommen. Als „Paul“ schließlich von „Viktor“ (Sebastian Fischer, 35) befreit wird, rennt er sofort zu „Romy“. Doch er muss mit ansehen, wie sie gerade „Goran“ küsst

Für wen sich „Romy“ schlussendlich entscheiden wird, seht ihr immer werktags um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ in der ARD.