• Bei „Sturm der Liebe“ gibt „Ariane“ vor, von „Robert“ schwanger zu sein
  • „Cornelia“ misstraut dem jedoch und will auch „Robert“ davon zu überzeugen
  • Schließlich kommt es zum Kuss zwischen den beiden

„Ariane“ (Viola Wedekind) hat „Robert“ (Lorenzo Patané) bei „Sturm der Liebe“ erzählt, dass sie von ihm schwanger sei. Damit möchte sie den „Saalfeld“-Sohn an sich binden und ihre Intrige weiter fortsetzen. Allerdings schärft sie „Robert“ zunächst ein, es niemandem sonst zu erzählen.

„Sturm der Liebe“-„Robert“: Es kommt zum Kuss mit „Cornelia“

Schnell kommt „Sturm der Liebe“-„Cornelia“ (Deborah Müller) jedoch dahinter, was Sache ist. Sie weiß, dass „Ariane“ nicht zu trauen ist und versucht, auch „Robert“ davon zu überzeugen. Bei der Diskussion kommt es dann zu einem überraschenden Kuss. Dabei ist „Cornelia“ doch mit „Erik“ (Sven Waasner) glücklich!

Auch interessant:

Währenddessen haben „Vanessa“ (Jeannine Gaspár) und „Max“ (Stefan Hartmann) entschieden, eine Familie zu gründen. Deshalb sucht die Sportlerin auch schon nach einem Haus für sie und den möglichen Nachwuchs. Zunächst wird sie dabei von „Max“ unterstützt, doch dem Trainer fällt bald auf, wie viel Verantwortung er bei einer eigenen Familie übernehmen müsste.

Ob „Vanessa“ merkt, dass sich „Max“ eigentlich gar keinen Nachwuchs wünscht, erfahrt ihr in einer neuen Folge „Sturm der Liebe“ am Dienstag um 15.10 Uhr in der ARD.