• Ganz große Emotionen bei „Sturm der Liebe“
  • „Gerry“ ist mit „Merle“ zusammen
  • Doch eigentlich hat er Gefühle für „Shirin“

Seit einigen Wochen ist „Gerry“ (Johannes Huth) bei „Sturm der Liebe“ mit „Merle“ (Michaela Weingartner) zusammen. Die Brünette hat jedoch mit krassen Eifersuchtsproblemen zu kämpfen, weshalb sie zwischenzeitlich eine Fernbeziehung führen müssen. 

Jetzt kommt es bei den beiden zum großen Gefühlschaos, wie neue Vorschaubilder der ARD zeigen.

„Sturm der Liebe“: „Gerry“ hat Gefühle für „Shirin“

„Sturm der Liebe“-„Gerry“ merkt wieder, dass seine Gefühle für „Shirin“ (Merve Çakır) stärker werden – und kann damit nicht umgehen. Schließlich gesteht er seiner Freundin, dass er „Shirin“ liebt. „Merle“ hadert mit der Offenbarung, merkt aber schließlich, dass „Gerry“ mit ihr nicht glücklich werden kann.

Auch interessant:

Schweren Herzens trennen sich die beiden voneinander. Kommt „Gerry“ jetzt mit „Shirin“ zusammen? Auch sie hat Gefühle für ihn, sie kommen sich sogar ziemlich nahe.

Allerdings gibt es da ja auch noch „Henning“ (Matthias Zera). Was aus diesem Gefühlschaos wohl wird, erfahrt ihr Ende Juni immer montags bis freitags um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ in der ARD.