• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Das sagt Julian Schneider über mögliches Comeback

„Sturm der Liebe“: Das sagt Julian Schneider über mögliches Comeback

Julian Schneider bei „Sturm der Liebe“
16. März 2020 - 17:29 Uhr / Vanessa Stellmach

Julian Schneider ist seit Ende November nicht mehr bei „Sturm der Liebe“ mit dabei. Seinen Ausstieg bereut der Schauspieler nicht. In einem Interview verrät er, ob er sich vorstellen könnte zur Sendung zurückzukehren.

Eine Staffel lang war Julian Schneider (29) bei „Sturm der Liebe“ als Hauptcharakter „Joshua“ zu sehen. Traurig darüber, dass er nur ein Jahr bei der Telenovela vor der Kamera stand, ist der Schauspieler nicht, wie er gegenüber „Bunte“ verriet: 
„Es kam mir sehr entgegen, dass es nur ein Jahr war. [...] Man kann fast, auch leider, nichts anderes dazwischen machen, aber dafür kann man die Energie ein Jahr lang darin investieren. “

Julian Schneider über „Sturm der Liebe“-Comeback: „Ich sage niemals nie

Zurückkommen zu „Sturm der Liebe“ würde Julian Schneider trotzdem, allerdings müssten die Rahmenbedingungen dabei stimmen, wie er weiter erklärte: „Ich sage niemals nie. Kommt immer auf die Konstellation an. Sprich, in welchem Handlungsstrang steigt man ein, welche Rolle wird einem angeboten?“

Julian Schneider

Die „Sturm der Liebe“-Fans dürfen auf jeden Fall auf ein Comeback des Handwerkers „Joshua“ hoffen. Gerade ist Julian, der sich Ende November von „Sturm der Liebe“ verabschiedete, aber erst einmal mit einem anderen Projekt beschäftigt.

Zusammen mit „Henry Achleitner“-Darsteller Patrick Dollmann (37) steht der Schauspieler im Theater auf der Bühne. Mit dem Stück „Ein Deal nach Hitchcock“ touren die beiden seit Februar durch Deutschland und die Schweiz.