• Die „Sissi“-Filme gehören für viele zur Weihnachtszeit dazu
  • RTL hat die Geschichte der Kaiserin neu verfilmt
  • Wir zeigen euch die wichtigsten Infos zur Mini-Serie

Adventszeit bedeutet auch Zeit für besondere Serien und Filme - allen voran die Geschichte von „Sisi“ wird dabei immer wieder gerne gesehen. Deshalb hat RTL diese in einer Mini-Serie verfilmt. Ab dem 12. Dezember kann man sie sich auf RTL+ ansehen, etwas später läuft sie auch auf RTL. Hier sind alle Informationen, die ihr zur neuen „Sisi“-Serie braucht.

DAS müsst ihr über die neue „Sisi“-Serie wissen

Wie „DWDL“ schreibt, wird „Sisi“ an drei aufeinanderfolgenden Tagen zur Primetime auf RTL laufen. Am Dienstag, dem 28. Dezember werden ab 20.15 Uhr zwei Folgen ausgestrahlt, am darauffolgenden Mittwoch und Donnerstag folgen ebenfalls jeweils zwei Folgen zur Primetime.

Auch interessant:

In die Fußstapfen von Romy Schneider (†43), für die die „Sissi“-Filme Fluch und Segen zugleich waren, tritt Dominique Devenport (25). Die Schweizerin ist Newcomerin und spielt die Hauptrolle der „Sisi“. Zuvor hat sie erst in zwei Filmengagements mitgewirkt. Sie ist Ensemblemitglied am Volkstheater Rostock. 2021 schloss sie ihr Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München ab.

An ihrer Seite spielt der erfahrene Schauspieler und Fanliebling Jannik Schümann (29) in der Rolle als „Franz“. Der beliebte Schauspieler hat schon in über 50 Filmen oder Serien mitgewirkt, wie etwa „Dem Horizont so nah“ oder „High Society“. Er gehört zu den beliebtesten deutschen Schauspielern.

JETZT GEWINNEN: Abonniere unseren PROMIPOOL-Newsletter und sicher dir die Chance auf eine von drei tollen Brigitte-Boxen! HIER MITMACHEN.

Pinterest

Außerdem zu sehen sein wird Désirée Nosbusch (56) als Erzherzogin „Sophie“, Tanja Schleiff (48) als „Gräfin Esterhazy“, Julia Stemberger (56) als Mutter von „Sisi“ und David Korbmann (35) als „Graf Grünne“. Wie „DWDL“ schreibt, ist sogar eine zweite Staffel der „Sisi“-Serie bestätigt.

Wer von der österreichischen Kaiserin, die ein Tattoo hatte, nicht genug kriegen kann, ist bei RTL bestens bedient. Am 28. Dezember folgt auf die Serie nämlich die Dokumentation „Die Wahrheit über Sisi - Insider packen aus“ um 22.40 Uhr. Mit „Sisi – Ihrer Zeit voraus“ gibt es sogar einen Podcast, von dem ab dem 20. Dezember bis Weihnachten jeden Tag eine neue Folge erscheinen wird.

Wer etwas nostalgisch wird, kann sich vor der neuen Serie auch nochmal die alten Filme mit Romy Schneider auf RTL+ ansehen, diese sind ab dem 10. Dezember abrufbar. Aber auch im FreeTV wird „Sissi - Die junge Kaiserin“ laufen, wie zum Beispiel auf dem Ersten an Heiligabend.