• Home
  • TV & Film
  • „Sing meinen Song“: MoTrip sorgt mit Lied für Gänsehaut

„Sing meinen Song“: MoTrip sorgt mit Lied für Gänsehaut

Max Giesinger stellt Jan Böhmermann in dessen Show über Parodie zur Rede
6. Mai 2020 - 09:40 Uhr / Joya Kamps

Auch ein Rapper kann mit emotionalen Performances die Zuschauer zu Tränen rühren. MoTrip überrascht bei der ersten Folge von „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ mit seinem Auftritt.

Am Dienstag startete die siebte Staffel von „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ - unter freiem Himmel in Südafrika. In der ersten Show stand Max Giesinger (31) im Mittelpunkt, seine Kollegen performten nacheinander seine Songs in ihrer eigenen Version. Dabei überraschte einer ganz besonders: Deutschrapper MoTrip (32) mit seiner gefühlvollen Interpretation von „80 Millionen“.

MoTrip berührt mit seiner „80 Millionen“-Version

MoTrip gab Max Giesingers Song nicht nur seine eigene musikalische Note, sondern veränderte auch den Text. „Es wäre mir zu simpel deine Lyrics nachzusingen. Ich habe da meine eigene Geschichte daraus gemacht. Es geht bei mir nicht darum die Person zu finden, sondern den Ort, an dem man sich zu Hause fühlt“, erklärte er.

Der Rapper musste in seiner Kindheit zusammen mit seiner Familie vor dem Krieg in Libyen fliehen und kam nach Deutschland. Seine Flucht und die Integration danach thematisiert er in seiner „80 Millionen“-Version. Als er jene schließlich vor den anderen Künstlern auf der Bühne performte, standen bei ihnen die Tränen in den Augen, bei Max kullerten sie sogar.

Max Giesinger: „Ich habe bei der Nummer selber noch nie geheult

Nach dem Auftritt folgte eine dicke Umarmung von MoTrip und Max Giesinger. „Ich habe bei der Nummer selber noch nie geheult“, gestand Giesinger. „Ich bin mega stolz, was du aus dem Lied gemacht hast und das so irre gut performt hast“.

Nicht nur in Südafrika flossen Tränen, auch die Zuschauer waren zutiefst gerührt. „Fast mitgeheult. Einfach unglaublicher Text“ und „That escalated quickly. Die Staffel 2020 ist eine Dreiviertelstunde alt und alle haben Tränen in den Augen“ heißt es auf Twitter. Da war es keine Überraschung mehr, dass Max Giesinger MoTrips Song zum „Song des Abends“ erkoren hat.

Wir sind gespannt, was MoTrip noch für Überraschungen auf Lager hat. Mitverfolgen könnt ihr die aktuelle Staffel von „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ immer dienstags um 20.15 Uhr auf VOX.