• Home
  • TV & Film
  • „Santa Clause“: Das wurde aus dem Elf „Bernard“

„Santa Clause“: Das wurde aus dem Elf „Bernard“

David Krumholtz und Tim Allen in einem „Santa Clause“-Teil
19. Dezember 2020 - 19:00 Uhr / Nadine Miller

Jedes Jahr sorgen die „Santa Clause“-Teile für weihnachtliche Stimmung. Könnt ihr euch noch an den Elfen „Bernard“ erinnern? Wir verraten euch, was aus ihm wurde.

Der Film „Santa Clause – Eine schöne Bescherung“ von 1994 und die zwei Fortsetzungen zählen heute zu den absoluten Weihnachtsklassikern. Die Streifen versammeln die ganze Familie vor dem Fernseher und bringen uns jährlich in Weihnachtsstimmung.

Aber nicht nur „Santa Clause“, der von Tim Allen gespielt wurde, verzaubert das Publikum - mitunter hat auch der Oberelf „Bernard“ viel dazu beigetragen, dass der Film so herrlich weihnachtlich ist. Aber wer steckt eigentlich hinter dem Elfen „Bernard“?

„Santa Clause“-„Bernard“: Das wurde aus David Krumholtz

Gespielt wird „Santa Clause“-„Bernard“ in zwei von drei Teilen von David Krumholtz. Im Alter von 16 Jahren schlüpfte er 1994 das erste Mal in die Rolle des fleißigen Elfs und wurde mit ihr erwachsen. Seine Schauspielkarriere war eigentlich gar nicht geplant, sondern passierte eher zufällig.

Aus Spaß und ohne viele Hoffnungen nahm er im Alter von 13 Jahren an einem Casting für die Broadway-Show „Conversations with my Father“ teil und wurde für eine Rolle besetzt. So wurde er dem Publikum bekannt und konnte daraufhin mehrere Schauspieljobs an Land ziehen.

Seinen Durchbruch schaffte er aber erst wenige Jahre später, nämlich 2005 mit der Serie: „Numbers – Die Logik des Verbrechens“. Dort verkörperte er bis 2010 in 119 Folgen das Mathe-Genie „Dr. Charlie Eppes“.

Bis heute steht der Schauspieler vor der Kamera, vor allem für viele bekannte Serien wie „Emergency Room“ oder „Law & Order“, aber auch für zahlreiche Filme wie die Komödie „Das ist das Ende“. Vielen dürfte er auch noch aus dem Teenie-Film „10 Dinge die ich an dir hasse“ bekannt sein, wo er an der Seite des mittlerweile verstorbenen Schauspielers Heath Ledger spielte

Wie es im Privatleben von David Krumholtz aussieht, erfahrt ihr im Video.

David Krumholtz spielte „Michael“ in „10 Dinge, die ich an dir hasse“