• Home
  • TV & Film
  • „Santa Clause – Eine schöne Bescherung“: Das machen die Stars heute
23. Dezember 2020 - 16:30 Uhr /

„Santa Clause – Eine schöne Bescherung“ aus dem Jahr 1994 gilt heute als einer der schönsten Weihnachtsfilme. Er war so erfolgreich, dass sogar weitere zwei Teile gedreht wurden. Seit dem ersten Film ist unglaublich viel Zeit vergangen und wir fragen uns: Was ist aus den Darstellern des Films geworden? Wie sieht der kleine Junge aus „Santa Clause“ heute aus? Das erfahrt ihr in unserer Bildergalerie.

„Santa Clause – Eine schöne Bescherung“: Was wurde aus den Darstellern?

In dem Film stürzt der Weihnachtsmann an Heiligabend von „Scotts“ Dach, während sein Sohn „Charlie“ gerade bei ihm zu Besuch ist. Der Weihnachtsmann verschwindet daraufhin auf unerklärliche Weise. Lediglich seine Kleidung und ein Zettel bleiben übrig.

Darauf steht, dass derjenige, der dessen Mantel anzieht, automatisch der neue Santa Clause wird. Für „Charlie“ und seinen Vater, der zum neuen Weihnachtsmann wird, beginnt eine spannende Reise an den Nordpol.

Eric Lloyd und Tim Allen in „Santa Clause“

Tim Allen verkörperte „Scott“, der zunächst nicht an den Weihnachtsmann glaubt - bis er selbst zu „Santa“ wird. Der Schauspieler feierte bereits vor dem Film seinen großen Durchbruch - mit einer Serie, die bis heute zu den beliebtesten aller Zeiten gehört: Tim Allen spielte von 1991 bis 1999 die Rolle des „Tim Taylor“ in „Hör' mal, wer da hämmert“. Bis heute verbindet man den Schauspieler mit der Sitcom.

Noch immer ist Tim Allen als Schauspieler aktiv. So wirkte er unter anderem von 2011 bis 2020 in der Serie „Last Man Standing“ mit. Zudem arbeitet er als Synchronsprecher für Filme und Videospiele. 

Tim Allen

23. Dezember 2020 - 16:30 Uhr /

„Santa Clause – Eine schöne Bescherung“ aus dem Jahr 1994 gilt heute als einer der schönsten Weihnachtsfilme. Er war so erfolgreich, dass sogar weitere zwei Teile gedreht wurden. Seit dem ersten Film ist unglaublich viel Zeit vergangen und wir fragen uns: Was ist aus den Darstellern des Films geworden? Wie sieht der kleine Junge aus „Santa Clause“ heute aus? Das erfahrt ihr in unserer Bildergalerie.

„Santa Clause – Eine schöne Bescherung“: Was wurde aus den Darstellern?

In dem Film stürzt der Weihnachtsmann an Heiligabend von „Scotts“ Dach, während sein Sohn „Charlie“ gerade bei ihm zu Besuch ist. Der Weihnachtsmann verschwindet daraufhin auf unerklärliche Weise. Lediglich seine Kleidung und ein Zettel bleiben übrig.

Darauf steht, dass derjenige, der dessen Mantel anzieht, automatisch der neue Santa Clause wird. Für „Charlie“ und seinen Vater, der zum neuen Weihnachtsmann wird, beginnt eine spannende Reise an den Nordpol.

Eric Lloyd und Tim Allen in „Santa Clause“

Tim Allen verkörperte „Scott“, der zunächst nicht an den Weihnachtsmann glaubt - bis er selbst zu „Santa“ wird. Der Schauspieler feierte bereits vor dem Film seinen großen Durchbruch - mit einer Serie, die bis heute zu den beliebtesten aller Zeiten gehört: Tim Allen spielte von 1991 bis 1999 die Rolle des „Tim Taylor“ in „Hör' mal, wer da hämmert“. Bis heute verbindet man den Schauspieler mit der Sitcom.

Noch immer ist Tim Allen als Schauspieler aktiv. So wirkte er unter anderem von 2011 bis 2020 in der Serie „Last Man Standing“ mit. Zudem arbeitet er als Synchronsprecher für Filme und Videospiele. 

Tim Allen